ARTIKEL/TESTS / Datensicherung: Norton Ghost vs. True Image
01.04.2005 10:00 Uhr    0 Kommentare
Fazit

In vorhergehendem Test traten die beiden bekanntesten und auch besten komerziellen Backupprogramme gegeneinander an. Auch wenn man es ohne eine zweite Festplatte oder Netzlaufwerke schwer hat eine gesammte Festplatte zu sichern, hielten die Programme im Großen und Ganzen das, was sie versprachen. Beide sind für Privatanwender empfehlenswert, jedoch sind wir der Meinung, dass Acronis True Image 8.0 in diesem Vergleichstest aufgrund der besserern Bedienung und der vielseitigeren Features als Sieger hervorgeht. Dieses Bild wird schließlich auch durch die Unterstützung von Linux geprägt, was in heutigen Zeiten alles andere als ein Randbereich ist.

Acronis True Image 8.0

Das das Programm von Acronis als Sieger hervorgeht, lag nicht zuletzt an der sehr gut gestalteten Benutzeroberfläche und den Benutzerinformationen. Lobenswert ist ebenfalls, dass Acronis seine True Image 8.0 Version für verschiedene Plattformen und auch speziell für Server anbietet. Lediglich in Sachen Komprimierungsfaktor sollte man die Hausaufgaben noch ein wenig gründlicher machen. Ansonsten bekommt man zum Preis von etwa 40 Euro ein grundsolides Programm für den täglichen Gebrauch.


Pro / Contra
Bewertung
Sehr gute Bedienung
Linux Unterstützung
Viele Features
Geringe Komprimierung
Komprimierung

2,1

Bedienung

1,5

Geschwindigkeit

2,1

Lieferumfang

2,1

Preis/Leistung

1,4

Gesamtnote

1,9



Norton Ghost 9.0

Auch wenn sich Norton Ghost 9.0 nicht gegen True Image 8.0 durchsetzen konnte, bleibt es trotzdem ein gutes Programm, das seine Aufgaben sehr gut erfüllt. Lobenswert ist die sehr hohe Komprimierung, die Daten teilweise bis zu 80 Prozent schrumpfen lässt. Leider fehlen Informationen bezüglich der Backuperstellung wie zum Beispiel die Angabe der Dauer und die Anzahl der benötigten Datenträger. Hier sollte Symantec bei Version 10 ansetzen und eventuell durch das beheben solcher kleinen Mängel weitere Kunden gewinnen. Preislich liegt das Symantec-Programm offiziell bei 70 Euro, wobei der durchschnittliche Straßenpreis etwa 50 Euro beträgt.


Pro / Contra
Bewertung
Hohe Komprimierung
Viele Features
Benutzerfreundlichkeit
Komprimierung

1,8

Bedienung

2,0

Geschwindigkeit

2,4

Lieferumfang

1,6

Preis/Leistung

2,3

Gesamtnote

2,0

Autor: Tobias Siemssen
LAN-Alternative devolo Magic 2 LAN im Test
LAN-Alternative devolo Magic 2 LAN im Test
devolo Magic 2 LAN Starter Kit

WLAN und normales LAN sind keine Option? Vielleicht ist das devolo Magic 2 LAN Starter Kit eine Alternative, um ein Netzwerk aufzubauen. Unser Test verrät mehr zur Praxistauglichkeit.

ASUS und Intel: 10 GBit/s Netzwerkkarten
ASUS und Intel: 10 GBit/s Netzwerkkarten
ASUS XG-C100C, Intel X540-T2

In Zeiten, in denen Internetanbieter schon 1 GBit/s anbieten, werden auch höhere Bandbreiten im LAN immer gefragter. Wir haben 10-GBit/s-Netzwerkkarten von ASUS und Intel getestet.

Futuremark PCMark 10 im Praxistest
Futuremark PCMark 10 im Praxistest
Futuremark PCMark 10

Mit PCMark 10 stellt Futuremark die neuste Version seiner bekannten Benchmark-Serie vor. Wir haben bereits vorab einen Blick auf die Pro Edition geworfen und Ergebnisse gesammelt.

Nikolaus-Gewinnspiel: KFA2 GTX 950 OC LP
Nikolaus-Gewinnspiel: KFA2 GTX 950 OC LP
KFA2 GeForce GTX 950 OC LP

Weihnachten steht bereits vor der Tür und auch bei Hardware-Mag gibt es wieder etwas zu gewinnen! Im Nikolaus-Gewinnspiel verlosen wir dieses Jahr eine KFA2 GeForce GTX 950 OC LP!