NEWS / April 2016: Die Berichterstattung zusammengefasst
01.05.2016 01:00 Uhr    0 Kommentare

Im zurückliegenden Monat gab es wieder einige spannende Themen im Bereich Newsmeldungen sowie interessante Artikel und Produkttests. Folgend möchten wir Ihnen noch einmal eine Übersicht zur Berichterstattung des Monats April, sortiert nach ihrer Resonanz und Relevanz, geben. Durchstöbern lohnt sich, denn vielleicht hat man die eine oder andere Neuigkeit verpasst!


Interessante Newsmeldungen

1 März 2016: Die Berichterstattung zusammengefasst 100%
2 Webwatch: Neuigkeiten unserer Partner im Überblick 71%
3 MSI stellt BIOS-Updates für Broadwell-E(P) Prozessoren vor 60%
4 Toshiba kündigt neue 2,5-Zoll-HDD mit 7 mm Bauhöhe an 44%
5 TLC-NAND: Toshiba Q300 240 GB im Test 43%
6 Webwatch: Neuigkeiten unserer Partner im Überblick 36%
7 Toshiba stellt Q300- und Q300-Pro-SSDs mit 15-nm-Flash vor 35%
8 Plextor präsentiert M7V-SSD-Familie mit TLC-NAND-Flash 33%
9 Schlank: SanDisk stellt neue iXpand-Version mit USB 3.0 vor 27%
10 Dell macht seine Workstations „VR-ready“ 26%

Artikel/Test: TLC-NAND: Toshiba Q300 240 GB im Test

Die Straßenpreise für Solid State Drives sind in den vergangenen Jahren kontinuierlich gefallen und die Preise pro Gigabyte sind mittlerweile auf historisch niedrigem Niveau. Doch auch innerhalb der SSD-Sparte gibt es nach wie vor Abstufungen in Sachen Anschaffungspreis. Während MLC-NAND-basierte Laufwerke weiterhin den Hauptanteil der Drives ausmachen, drängen Modelle mit TLC-Speicher (3-Bit-Speicherzellen) immer stärker auf den Markt. Dies liegt primär an den deutlich geringeren Herstellungskosten, auch wenn das Vertrauen in die Technologie noch weiter gefördert werden muss. So auch im Fall der neuen Q300-Familie aus dem Hause Toshiba, die seit letzten Sommer in den Regalen liegt und auf modernen A19... weiterlesen

Artikel/Test: Inno3D 980 Ti Black Accelero Hybrid S

Mit der GTX Titan X auf GM200-Basis hat Nvidia ein leistungsfähiges Flaggschiff für Enthusiasten im eigenen Produkt-Portfolio. Die Lücke zwischen GTX Titan X und GTX 980 wurde zwischenzeitlich mit der GeForce GTX 980 Ti, welche ebenfalls auf dem GM200-Chip basiert, geschlossen. 2.816 ALUs, die mit einer Basis-Taktung von 1.002 MHz arbeiten (der Boost-Takt beträgt 1.075 MHz), sind in die GPU integriert. Über ein 384-Bit-Speicherinterface werden standardmäßig 6 GB GDDR5-Speicher angebunden. Nvidia gibt eine Leistungsaufnahme von 250 Watt an. Für die Ausgabe bei Auflösungen von bis zu 4K sind standardmäßig die Ports HDMI, Dual Link DVI-I und drei DisplayPorts vorgesehen. Das... weiterlesen

Artikel/Test: Kingston HyperX Predator 480 GB

Während SSD-Laufwerke auf Basis von modernem Flash-Speicher immer beliebter werden und gerade beim Einsatz als primäres Systemlaufwerk den klassischen HDDs den Rang ablaufen, ist mittlerweile auch ein Wandel bzgl. der Interfaces im Gange. Während SATA3 mit 6 Gbps oft als Flaschenhals fungiert und potente High-End-Drives durchaus höhere Datenraten lieferen könnten, fallen diese Limitierungen beim Einsatz von schnelleren PCI Express-Verbindungen weg. Entsprechend steigt das Angebot von so genannten M.2-Laufwerken, die eine PCIe-basierte Schnittstelle verwenden und dadurch theoretisch deutlich höhere Durchsatzraten ermöglichen. Leider ist die Verwendung einer solchen SSD an ein aktuelles Mainboard mit entsprechendem M.2-Sockel geknüpft, was speziell beim Einstieg in... weiterlesen

Artikel/Test: Sapphire Radeon R9 390 Nitro im Test

Während AMDs Fury-Grafikkarten auf die neue Fiji-GPU setzen, treffen wir bei der R9 390-Serie einen alten Bekannten wieder: Die Hawaii-GPU, die wir bereits von der R9 290-Familie kennen. Im direkten Vergleich hat sich zwischen den beiden Radeon-Generation also nur wenig getan, denn die Unterschiede beschränken sich lediglich auf den Maximaltakt des Chips und den Standard-Speicherausbau sowie dessen Betriebsfrequenz. Die neuen 300er-Modelle dürfen sich unter andderem über satte 8 GB GDDR5-Speicher freuen und sind somit für besonders hochauflösende 3D-Knaller gerüstet. Was sich sonst noch getan hat und wie sich die R9 390 im direkten Vergleich mit der 290X schlagen kann, lesen... weiterlesen

Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red

Mit der iCHILL X3 Red bietet INNO3D eine GeForce RTX 3060 im extravaganten Design an. Die Karte kommt mit einer starken Triple-Fan-Kühlung, Heatpipe-Technologie und LED-Beleuchtung. Mehr dazu in unserem Praxistest.

Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB

Mit der X6 Portable SSD bietet Crucial bereits seit längerer Zeit eine Familie flinker USB-SSDs an. Seit Anfang März gesellt sich nun auch ein größeres 4-TB-Modell hinzu. Mehr zum Neuling der Familie lesen Sie in unserem Test.

KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3060 EX (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) bietet Hersteller KFA2 eine Grafikkarte auf Basis der neuen GA106-GPU von Nvidia an. Was die Karten neben satten 12 GB GDDR6-Speicher noch zu bieten hat, lesen Sie in diesem Praxistest.

KFA2 GeForce RTX 3070 SG (1-Click OC) Test
KFA2 GeForce RTX 3070 SG (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3070 SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3070 Serious Gaming bietet KFA2 eine Ampere-Grafikkarte im Custom-Design und mit praktischem 1-Click OC an. Wir haben den Boliden im Test beleuchtet und mit anderen GeForce RTX 3000 Modellen verglichen.