ARTIKEL/TESTS / Sapphire Radeon 9800 Atlantis Pro 256 MB
Hardware

Mit der Radeon 9800 Atlantis Pro 256 MB bringt Hersteller Sapphire eine Grafikkarte auf Basis des Radeon 9800 Pro Chips von ATi auf den Markt. Weitere Informationen über die Ausstattung der Hardware erfahren sie in den folgenden Abschnitten...

Bei den Frequenzen von Chip und Speicher hält sich Sapphire an die Vorgaben von ATi und taktet mit 380 bzw. 350 MHz. Im Vergleich zur Radeon 9800 Pro mit 128 MB wurde nur der Speichertakt um 10 bzw. 20 MHz DDR erhöht. Neu ist auch, dass die Karte auf DDR-II Speicher setzt. Daher kommen auch andere Speichermodule zum Einsatz, als noch bei der 128 MB Variante. Die Zugriffszeit der Speicherchips hat uns im ersten Moment ein wenig verblüfft, da die Speicherlatenz unerwartet niedrig war bzw. ist: Die 2,26 ns Chips von Samsung (insgesamt 16 an der Zahl), halten noch einiges an Overclocking-Potential frei, da man mit ihnen problemlos einen Takt von 440 bzw. 880 MHz DDR fahren kann. Wie bereits auf Seite 1 erwähnt, ist die neue Radeon jedoch nur mit 350 MHz getaktet. Somit sollten 90 MHz ohne großen Aufwand möglich sein. Eventuell auch noch etwas mehr, hierzu kommen wir jedoch erst im entsprechenden Abschnitt auf der nächsten Seite...

An der Kühlung hat sich im Vergleich zur 128 MB 9800 Pro nichts verändert, es kommt immer noch der gleiche Kühler zum Einsatz, wie er von ATi entworfen wurde (Referenz-Modell). Neu hingegen ist die passive Kühlung der DDR-II Speicher. Jeder der 16 einzelnen Chips ist mit kleinen Kühlrippen versehen worden und bleibt somit auf angenehmen Arbeitstemperaturen. Die passive Kühlung der Chips begünstigt natürlich wiederum das Overclocking. Ende Juli wird Sapphire noch eine weitere 256 MB Radeon 9800 Pro auf den Markt werfen, dieses Mal jedoch nicht mit Referenz-Kühlung sondern mit Heatpipe. Ein Test ist bereits schon in Planung...

Wem diese Angaben nicht genügen, der kann sich noch einmal die untenstehenden Technischen-Details der Karte ansehen, welche direkt von der Herstellerseite stammen...

  • ATI Radeon 9800 Pro GPU
  • 380 MHz Chiptakt
  • 256 MB DDR-II Speicher
  • 2,26 ns Module von Samsung
  • 350 MHz Speichertakt
  • 22,5 GB/sec Bandbreite
  • Standard DVI (Flat Panel Display) Connector
  • 15 Pin VGA Connector
  • S-Video / Composite via Adapter
  • AGP 8x (3.0)
  • Video-Out
  • 2048x1536 bei 32 Bit
  • Hydravision und DVD Wiedergabe
  • DirectX 9.0 Support

Nun haben wir alle Details zum Lieferumfang, Ausstattung und auch zu den technischen Details bereits zusammengefasst haben, kommen wir auf der nächste Seite zu den Treibern und zum Overclocking...

Autor: Patrick von Brunn
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT im Test
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT im Test
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT

Mit der Radeon RX 6750 XT bietet AMD eine verbesserte Version der RX 6700 XT an. Die Navi 22 XTX GPU bekommt dabei höhere Taktraten verpasst und auch der VRAM arbeitet schneller als beim Vorgänger.

KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 Ti SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3080 Ti SG von KFA2 haben wir heute einen Boliden inkl. extravaganter Kühlung und Optik, optionalem Zusatzlüfter „1-Clip Booster“ sowie einfachem Overclocking per „1-Click OC“ Feature im Test.

ZOTAC RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo Test
ZOTAC RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo Test
ZOTAC RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo

Mit der GeForce RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo bietet Hersteller ZOTAC eine wuchtige Grafikkarte mit 3,5-Slot-Kühler und AMP HoloBlack Design an. In unserem Praxistest erfahren Sie mehr über den Boliden.

KFA2 RTX 3090 Ti EX Gamer (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3090 Ti EX Gamer (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3090 Ti EX Gamer (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3090 Ti EX Gamer (1-Click OC) von KFA2 haben wir heute einen weiteren Boliden mit GA102-350-GPU im Test. Was die Karte mit Overclocking ab Werk leisten kann, lesen Sie in unserem ausführlichen Test.