ARTIKEL/TESTS / Sapphire Radeon 9700 Atlantis Pro
Fazit

Bei den Benchmarks, sind beide Radeon Platinen, die von Club3D und die von Sapphire, sehr eng beeinander. Entscheidend bei der Wahl zwischen den beiden Karten, sind dann nur noch Preis und Lieferumfang, wobei der Lieferumfang bei beiden Grafikkarten sehr gut ist. Ansonsten gilt gleiches, wie beim Test der Club3D Platine:

"Im Gegensatz zum Radeon 9000 Pro Chip, ist der Radeon 9700 Pro ein genialer Schlag von Entwickler ATI! Wie man in den Benchmarks erkennen konnte, ist der Titanium 4600 Chip von Hersteller Nvidia, praktisch machtlos gegen die Leistungen des neuen Radeon Chips. Lediglich in niedrigeren Auflösungen, kann der Ti-Chip meist ohne Probleme mithalten. Sehr interessante Ergebnisse zeigen sich vor allem unter Einsatz von Anti-Aliasing und Anisotropic-Filtering, wobei die R9700 Pro immer sehr konstante Ergebnisse zeigt. Leider ist dies bei der Titanium-Platine nicht der Fall, sie muss mit jeder Steigerungsstufe des AA oder AF, einen weiteren Leistungseinbruch hinnehmen. Zusammenfassend zu den Benchmarkergebnissen kann man eigentlich nur sagen, dass die Radeon 9700 Pro Karten momentan (noch) das Maß aller Dinge sind. Mit der zunehmenden Verfügbarkeit von AGP 8x Motherboards könnte der Umsatz der Platinen noch weiter steigen und selbstverständlich auch die Performance der Karten...

Im Moment muss sich Nvidia noch geschlagen geben, dies wird sich aber mit sehr großer Sicherheit durch das Erscheinen des NV30 ändern, welcher die Performance-Krone für Nvidia wieder zurückerkämpfen soll / wird..."


Der Lieferumfang ist bei beiden Karten sehr umfangreich. Preislich gesehen, liegt die Club3D Platine etwas unter der von Hersteller Sapphire, wenn auch nicht viel. Ansonsten sind die beiden Platinen gleichauf und es ist schwer, sich zwischen einer der beiden zu entscheiden. Eventuell ist der hübsch aussehende Kühler der Sapphire ein Kaufgrund. Ansonsten können wir auch wieder nur die Empfehlung des letzten Tests zitieren...

"Meine persönliche Meinung über die neuen Radeon Platinen ist ausgesprochen positiv. Bis dato war ich sozusagen Stammkäufer von neuen Nvidia Platinen, doch mit der neuen Radeon 9700 Pro ändert sich dies doch gewaltig. ATI kann mit Sicherheit wieder einige verloren gegangene Käufer zurück holen und von den neuen ATI Produkten überzeugen. Allerdings ist die neue Radeon nichts für den kleinen Geldbeutel, sondern schon eher etwas für absolute Performance-Freaks, die auch mal knapp 400 Euro für eine Grafikkarte ausgeben (können). Man bekommt aber auch hervorragende Leistungen für sein Geld...

Empfehlung: Hervorragende Karte für den High-End Bereich und für User, die keine Kosten scheuen!"



Pro / Contra
Bewertung
Geniale Leistung
Top Lieferumfang
Gut zu übertakten
Relativ teuer
Leistung

1,3

Ausstattung1,5
Lieferumfang1,3
Funktionalität1,9
Overclocking1,9
Treiber / Support2,1
Preis/Leistung2,2
Gesamtnote

1,6

Autor: Patrick von Brunn
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT im Test
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT im Test
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT

Mit der Radeon RX 6750 XT bietet AMD eine verbesserte Version der RX 6700 XT an. Die Navi 22 XTX GPU bekommt dabei höhere Taktraten verpasst und auch der VRAM arbeitet schneller als beim Vorgänger.

KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 Ti SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3080 Ti SG von KFA2 haben wir heute einen Boliden inkl. extravaganter Kühlung und Optik, optionalem Zusatzlüfter „1-Clip Booster“ sowie einfachem Overclocking per „1-Click OC“ Feature im Test.

ZOTAC RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo Test
ZOTAC RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo Test
ZOTAC RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo

Mit der GeForce RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo bietet Hersteller ZOTAC eine wuchtige Grafikkarte mit 3,5-Slot-Kühler und AMP HoloBlack Design an. In unserem Praxistest erfahren Sie mehr über den Boliden.

KFA2 RTX 3090 Ti EX Gamer (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3090 Ti EX Gamer (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3090 Ti EX Gamer (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3090 Ti EX Gamer (1-Click OC) von KFA2 haben wir heute einen weiteren Boliden mit GA102-350-GPU im Test. Was die Karte mit Overclocking ab Werk leisten kann, lesen Sie in unserem ausführlichen Test.