ARTIKEL/TESTS / Radeon HD 2900 XT vs. GeForce 8800 GTS
Benchmarks: F.E.A.R.

Standard (kein AA/AF)

1.280 x 1.024, 0xAA/0xAF
Nvidia GeForce 8800 GTX
116,0
ATi Radeon HD 2900 XT
98,0
Nvidia GeForce 8800 GTS
83,0
Angaben in FPS (mehr ist besser)

1.600 x 1.200, 0xAA/0xAF
Nvidia GeForce 8800 GTX
90,0
ATi Radeon HD 2900 XT
73,0
Nvidia GeForce 8800 GTS
62,0
Angaben in FPS (mehr ist besser)

Qualität (4x AA, 16x AF)

1.280 x 1.024, 4xAA/16xAF
Nvidia GeForce 8800 GTX
66,0
ATi Radeon HD 2900 XT
56,0
Nvidia GeForce 8800 GTS
49,0
Angaben in FPS (mehr ist besser)

1.600 x 1.200, 4xAA/16xAF
Nvidia GeForce 8800 GTX
44,0
ATi Radeon HD 2900 XT
42,0
Nvidia GeForce 8800 GTS
35,0
Angaben in FPS (mehr ist besser)

Autor: Patrick von Brunn
KFA2 und ZOTAC: GeForce RTX 4070 Ti im Test
KFA2 und ZOTAC: GeForce RTX 4070 Ti im Test
SG 1-Click OC / AMP Ext AIRO

Nachdem die RTX 4080 mit 12 GB von Nvidia selbst gestrichen wurde, erscheint zur CES in Las Vegas der Ersatz: Die GeForce RTX 4070 Ti auf Basis der AD104-GPU. Wir haben vorab zwei Custom-Designs getestet.

INNO3D GeForce RTX 4080 iCHILL X3 im Test
INNO3D GeForce RTX 4080 iCHILL X3 im Test
INNO3D RTX 4080 iCHILL X3

Mit der RTX 4080 iCHILL X3 haben wir heute ein weiteres Custom-Design auf Basis der abgespeckten AD103-300-GPU im Test. Wie sich der Bolide von INNO3D in der Praxis schlägt, lesen Sie hier ausführlich.

ZOTAC RTX 4090 AMP Extreme AIRO im Test
ZOTAC RTX 4090 AMP Extreme AIRO im Test
RTX 4090 AMP Extreme AIRO

Mit der AMP Extreme AIRO bietet Hersteller ZOTAC eine extravagante RTX 4090 im Custom-Design an. Dual-BIOS, RGB-Beleuchtung und Overclocking ab Werk sind Teil des wuchtigen GeForce-Boliden.

INNO3D GeForce RTX 4090 iCHILL X3 im Test
INNO3D GeForce RTX 4090 iCHILL X3 im Test
INNO3D RTX 4090 iCHILL X3

Nachdem wir die RTX 4090 SG (1-Click OC) von KFA2 bereits auf Herz und Nieren geprüft haben, folgt mit der INNO3D RTX 4090 iCHILL X3 ein weiterer Ada Lovelace Bolide mit Overclocking ab Werk ins Testlab.