ARTIKEL/TESTS / Edelmetall: Das Lian Li PC-6070 B Plus II
Fazit

Es war schon immer etwas teurer, einen außergewöhnlichen Geschmack zu haben – diese banale Erkenntnis trifft auf das Lian Li PC-6070 B Plus II voll zu. 169,90 Euro sind für ein Computergehäuse enorm viel Geld, die im Falle des Lian Li allerdings mehr als gut investiert sind. Man bekommt ein Gehäuse, das nicht nur qualitativ und hinsichtlich seiner Features eine andere Liga darstellt, sondern man kann sich zudem sicher sein, dass auch aktuelle Hochleistungskomponenten adäquat gekühlt werden. Zwar hat das Kühlsystem ein ungewöhnliches Arbeitsprinzip und bleibt gegenüber etwa dem Antec P180 etwas zurück, aber dennoch kann es voll überzeugen. Somit kann man festhalten, dass Lian Li aus dem hinsichtlich des Luftstroms ohnehin etwas ungünstigen ATX-Konzept das Maximum herausgeholt hat.

So gesehen stellt das Lian Li eine Investition dar, die zukunftssicher bleibt, sofern die Computerindustrie nicht in naher Zukunft zum BTX-Standard übergeht. Das Lian Li PC-6070 B Plus II kann in jeder Disziplin punkten und ist damit klar Editors Choice.


Pro / Contra
Bewertung
hochwertiges Material
erstklassige Verarbeitung
hohe Funktionalität
durchdachtes Gesamtkonzept
großer Lieferumfang
lediglich zwei USB 2.0-Frontanschlüsse
verbauter 120 mm-Lüfter etwas laut
neigt je nach Untergrund zu Vibrationen
Ausstattung1,5
Extras1,6
Verarbeitung1,5
Gewicht1,8
Geräuschentwicklung1,8
Preis/Leistung1,7
Gesamtnote

1,6



Empfehlungen

Die Zielgruppe des Lian Li PC-6070 B Plus II ist klar: High-End-Kunden und Enthusiasten. Alle anderen dürfte allein schon der Preis des Gehäuses abschrecken. Das PC-6070 gehört in die Oberliga des Gehäusebaus und das kostet entsprechend Geld. Insofern stehen bei einer Kaufentscheidung weniger Dinge wie die zweifelsohne hohe Funktionalität oder Qualität zur Diskussion. Technisch gesehen bekommt man eines der derzeit besten am Markt befindlichen Gehäuse - alles andere ist eine Frage des Geschmacks und natürlich, ob man eine derartige Summe investieren will oder nicht. Diese Entscheidung können wir unseren Lesern nicht abnehmen. Unsere Empfehlung lautet jedoch klar: Möchte man ein wirklich durchdachtes, qualitativ erstklassiges und langlebiges Gehäuse, dann kann man mit dem PC-6070 B Plus II nichts falsch machen. Der einzige Wermutstropfen ist die etwas magere Ausstattung mit entsprechenden Frontanschlüssen.


Autor: Jochen Schembera
Thermaltake Armor A30 mit Sichtfenster im Test
Thermaltake Armor A30 mit Sichtfenster im Test
Thermaltake Armor A30

Mit dem Thermaltake Armor A30 haben wir ein Cube-Gehäuse für begeisterte LAN-Gamer im Test. Wie sich das Case in der Praxis schlägt, lesen Sie in unserem Review!

Schwarz: Lian Li PC-7FNWX Gehäuse
Schwarz: Lian Li PC-7FNWX Gehäuse
Lian Li PC-7FNWX

Mit dem PC-7FWX möchte Hersteller Lian Li ein zeitloses Gehäuse anbieten, welches unter anderem auch einen werkzeuglosen Zusammenbau erlaubt. Wir haben alle Details.

Alu-Bolide: Das Lian Li PC-P60 Armorsuit
Alu-Bolide: Das Lian Li PC-P60 Armorsuit
Lian Li PC-P60 Armorsuit

Mit dem PC-P60 Armorsuit möchte Hersteller Lian Li speziell Gamer ansprechen und mit einem auffallenden Äußeren überzeugen. Wir haben uns das Alu-Case näher angesehen.

Schwergewicht: Cooler Master Cosmos 1000
Schwergewicht: Cooler Master Cosmos 1000
Cooler Master Cosmos 1000

Mit dem Cosmos 1000 haben wir heute ein weiteres Gehäuse von Hersteller Cooler Master im Test. Wie sich der Bolide behaupten kann und welche Vorzüge er bietet, erfahren Sie hier.