ARTIKEL/TESTS / Speichercheck: DDR400 Registered ECC Kits
Infineon DDR400 Registered ECC

In unserem kleinen Vergleichstest hatten wir auch die Ehre mit entsprechenden Riegeln von Hersteller Infineon. Wie man es von Infineon gewohnt ist, verzichtet das Unternehmen bei den eigenen Produkten auf jeglichen unnötigen "Schnickschnack" und konzentriert sich dabei auf das Wesentliche: Leistung und Stabilität. So auch im Falle der DDR400 Registered ECC Module, welche beispielsweise komplett ohne einen Heatspreader daherkommen, so wie jeder andere Infineon-Riegel auch. Ob sich das Fehlen eines Heatspreaders während des Betriebs bemerkbar macht, klären wir auf Seite 11.

Bevor wir auf der nächsten Seite zu unserem Testkandidat aus dem Hause Kingston kommen, möchten wir noch ausführlich die technischen Details des Infineon Speichers abhandeln. Dabei möchten wir nicht nur auf die Speicherorganisation und ähnliche Dinge eingehen, sondern auch auf die Timings, welche einen sehr elementarer Teil in der Speicherperformance darstellen.

  Infineon DDR400
Seriennummer HYS72D32300GBR-5-B
Pinzahl 184 Pins
Kapazität 256 MB
Anordnung 32M x 72
Spannung (VDIMM) 2,5 Volt (± 0,1 Volt)
Timings (SPD) 3.0-3-3-8
Heatspreader Nein
Preis pro Modul ca. 110 Euro

Natürlich haben wir uns mit den SPD-Timings von 3.0-3-3-8 (tCL-tRCD-tRP-tRAS) nicht zufrieden gegeben und versucht noch etwas mehr aus dem Infineon ECC Speicher zu kitzeln. Bei Referenzspannung konnten wir problemlos einen Betrieb bei einer tCL von 2.5 erzwingen (2.5-3-3-6). Bei 0,1 Volt mehr Spannung konnten wir den Speicher mit 2.5-3-2-5 betreiben, was schließlich auch das Maximum darstellte. Der maximale Speichertakt lag bei 225 MHz (DDR450) und konnte mit einer VDIMM von 2,7 Volt erreicht werden (2.5-3-3-6). Leider waren wir hier ein wenig durch den Chipsatz limitiert, sonst wären vielleicht noch bessere Ergebnisse möglich gewesen.

Autor: Patrick von Brunn
Kurzvorstellung MSI MEG X570S Unify-X Max
Kurzvorstellung MSI MEG X570S Unify-X Max
MSI MEG X570S Unify-X Max

MSI bietet mit dem MEG X570S Unify-X Max ein AMD AM4-Mainboard der Oberklasse an. Wir setzen das Board auf einem unserer neuen Testsysteme im Testlab ein und möchten es kurz vorstellen.

18 RAM-Konfiguratio­n­en im Vergleichstest
18 RAM-Konfiguratio­n­en im Vergleichstest
18 RAM-Konfigurationen

Wie groß ist der Vorteil von Dual-Channel und hoch-getakteten RAM-Modulen? Wir haben uns insgesamt 18 Setups auf AMD- und Intel-Systemen angesehen und deren Performance verglichen.

Kurzvorstellung: PURE Black X58 von Sapphire
Kurzvorstellung: PURE Black X58 von Sapphire
Sapphire PURE Black X58

Sapphire bietet mit dem PURE Black X58 ein High-End-Mainboard für Intel-Prozessoren an. Wir möchten Ihnen das elegante Board für Overclocker in unserem Artikel kurz vorstellen.

Kurzvorstellung: H55-UD3H und H57M-USB3
Kurzvorstellung: H55-UD3H und H57M-USB3
GA-H55-UD3H und GA-H57M-USB3

In einer Kurzvorstellung möchten wir Ihnen heute zwei H55/H57-Boards von Gigabyte zeigen. Beide Platinen sind für die Verwendung von Clarkdale-CPUs mit HD-Grafik konzipiert.