Sharkoon PureWriter TKL Tastatur Review


Erschienen: 08.03.2018, Autor: Patrick von Brunn, Stefan Boller
Vorwort

Ende August letzten Jahres erweiterte Hersteller Sharkoon sein Angebot an mechanischen Tastaturen und stellte mit der PureWriter TKL eine neuartige mechanische Tastatur mit Low-Profile-Schaltern des asiatischen Spezialisten für Mikroschalter, Kailh, vor. Die flachen Schalter ermöglichen die kompakte Bauweise der PureWriter TKL. TKL steht übrigens für Tenkeyless, denn das Sharkoon-Keyboard kommt komplett ohne Nummernblock aus. Zur Markteinführung ist die flache mechanische Tastatur mit roten und blauen Schaltern erhältlich, braune Schalter sollen zu einem späteren Zeitpunkt ebenso noch folgen. Geboten wird ferner eine stufenlos-regulierbare LED-Beleuchtung in blau mit vielzähligen, vorprogrammierten Beleuchtungseffekten. Zudem lassen sich individuelle Beleuchtungen on-the-fly programmieren und in fünf Profilen speichern, beispielsweise die Beleuchtung der bevorzugten Tasten. Mehr dazu in unserem gewohnt ausführlichen Review. Wir wünschen Ihnen wie immer viel Spaß beim Lesen!

Bevor wir jedoch zu unserem ausführlichen Artikel kommen, möchten wir uns bei Hersteller Sharkoon bedanken, welcher so freundlich war, uns das Testgerät zur Verfügung zu stellen.

Lesezeichen


Sharkoon PureWriter TKL Tastatur Review.


Vor scrollenWeitere Artikel aus der Kategorie EingabegeräteZurück scrollen
Bewerten Sie diesen Artikel!

Bewertung nur durch Mitglieder möglich!

Bewertungen: 0