ARTIKEL/TESTS / Nvidia nForce 4: PCIe für den Athlon 64
Vorwort

Nachdem Entwickler Intel bereits vor einigen Wochen mit den neuen i9xx Express Chipsätzen die ersten Controller mit integriertem PCI Express Support vorgestellt hat, zieht nun auch die Konkurrenz nach: Nvidia präsentiert die nForce 4 Serie. Die neuen nForce 4 Modelle wurden speziell für AMDs Athlon 64 und Sempron (S754) Prozessoren entwickelt und bieten unter anderem Features wie Native Command Queuing, SLI (Scalable Link Interface), SATA 3Gb/s und vieles mehr. Weitere Informationen zu den einzelnen Varianten der 4. nForce Generation finden Sie auf den folgenden Seiten. Viel Spaß beim Lesen!

Lesezeichen




Autor: Patrick von Brunn

 #AMD   #Apple   #Apps   #Benchmark   #Bluetooth   #DDR4   #Gamer   #Gaming   #Gehäuse   #Gigabyte   #Grafikkarte   #Headset   #Intel   #NVMe   #PCIe   #Prozessor   #Smartphone   #Software   #SSD 

18 RAM-Konfiguratio­n­en im Vergleichstest
18 RAM-Konfiguratio­n­en im Vergleichstest
18 RAM-Konfigurationen

Wie groß ist der Vorteil von Dual-Channel und hoch-getakteten RAM-Modulen? Wir haben uns insgesamt 18 Setups auf AMD- und Intel-Systemen angesehen und deren Performance verglichen.

Kurzvorstellung: PURE Black X58 von Sapphire
Kurzvorstellung: PURE Black X58 von Sapphire
Sapphire PURE Black X58

Sapphire bietet mit dem PURE Black X58 ein High-End-Mainboard für Intel-Prozessoren an. Wir möchten Ihnen das elegante Board für Overclocker in unserem Artikel kurz vorstellen.

Kurzvorstellung: H55-UD3H und H57M-USB3
Kurzvorstellung: H55-UD3H und H57M-USB3
GA-H55-UD3H und GA-H57M-USB3

In einer Kurzvorstellung möchten wir Ihnen heute zwei H55/H57-Boards von Gigabyte zeigen. Beide Platinen sind für die Verwendung von Clarkdale-CPUs mit HD-Grafik konzipiert.

RAM-Konfigurationen bis 24 GB im Praxistest
RAM-Konfigurationen bis 24 GB im Praxistest
RAM-Konfigurationen bis 24 GB

Beim Kauf neuer PC-Systeme greifen Anwender gerne zu Konfigurationen mit großem Arbeitsspeicher. Was mehr RAM tatsächlich bringt, klären wir in diesem Artikel.