ARTIKEL/TESTS / G.Skill DDR2-1066 im Test: F2-8500CL5D
Fazit

Fassen wir kurz zusammen, was wir auf den vorherigen Seiten an Informationen gesammelt haben. Dabei sorgen verschiedene Eindrücke bei uns eher für gemischte Gefühle, was die Bewertung des Kits betrifft. Zwar konnte G.Skill im Rennen um maximale Frequenzen und somit höchstmögliche Leistung nicht gegen die harte Konkurrenz aus dem Hause Corsair oder Mushkin gewinnen, doch hatte man während der Tests eine andere Spezialdisziplin: Niedrige Latenzen. Gerade im DDR2-800-Betrieb konnte der G.Skill F2-8500CL5D-2GBHK auftrumpfen und stand in Sachen Timings den Dominator-Kits von Corsair in nichts nach. Lediglich die resultierende Performance lag bei gleichen Settings unter dem Niveau der Konkurrenz - G.Skills DRAM-Zellen hatten das Nachsehen gegenüber den Micron-Zellen des DDR2-1250 von Corsair. Mit einer CAS-Latency von 4 Taktzyklen war das Kit auch bei DDR2-1066 flott unterwegs.

Alles in allem fanden wir eine brauchbare Performance mit Höhen und Tiefen vor, die wir nicht mit einem Award auszeichnen können, da hierfür eine konstante Leistung in allen Bereichen vonnöten ist. Wer durch die zurückliegenden Seiten Interesse am G.Skill F2-8500CL5D-2GBHK bekommen hat, kann das 2x 1 GB Dual-Channel Kit für etwa 150 Euro (Quelle: Geizhals.at, Stand: 05/2007) käuflich erwerben. Als Alternative im preislich gleichen Segment sollte man die XP2-8500 Module von Mushkin ebenfalls im Auge behalten.

Case-Modding: G.Skill legt der stylischen Verpackung noch zwei Aufkleber bei.

Autor: Patrick von Brunn

 #AMD   #ASUS   #Audio   #Display   #Festplatte   #Gamer   #Gaming   #Grafikchip   #Grafikkarte   #Intel   #Lüfter   #MSI   #Notebook   #Nvidia   #Prozessor   #Radeon   #Software   #SSD   #USB 

18 RAM-Konfiguratio­n­en im Vergleichstest
18 RAM-Konfiguratio­n­en im Vergleichstest
18 RAM-Konfigurationen

Wie groß ist der Vorteil von Dual-Channel und hoch-getakteten RAM-Modulen? Wir haben uns insgesamt 18 Setups auf AMD- und Intel-Systemen angesehen und deren Performance verglichen.

Kurzvorstellung: PURE Black X58 von Sapphire
Kurzvorstellung: PURE Black X58 von Sapphire
Sapphire PURE Black X58

Sapphire bietet mit dem PURE Black X58 ein High-End-Mainboard für Intel-Prozessoren an. Wir möchten Ihnen das elegante Board für Overclocker in unserem Artikel kurz vorstellen.

Kurzvorstellung: H55-UD3H und H57M-USB3
Kurzvorstellung: H55-UD3H und H57M-USB3
GA-H55-UD3H und GA-H57M-USB3

In einer Kurzvorstellung möchten wir Ihnen heute zwei H55/H57-Boards von Gigabyte zeigen. Beide Platinen sind für die Verwendung von Clarkdale-CPUs mit HD-Grafik konzipiert.

RAM-Konfigurationen bis 24 GB im Praxistest
RAM-Konfigurationen bis 24 GB im Praxistest
RAM-Konfigurationen bis 24 GB

Beim Kauf neuer PC-Systeme greifen Anwender gerne zu Konfigurationen mit großem Arbeitsspeicher. Was mehr RAM tatsächlich bringt, klären wir in diesem Artikel.