ARTIKEL/TESTS / Preview: Nvidia GeForce Go 7900 GTX und GS
Nvidia GeForce Go 7900 Serie

Modelle




Technische Daten

Wie auch schon bei den Desktop-Versionen, besteht der wesentliche Unterschied zwischen GeForce Go 7800 und Go 7900 im DIE-Shrink auf 90 nm, plus kleinere Featureänderungen (H.264-Support etc.). Bei gleichen Taktraten kann dadurch eine wesentlich niedrigere Leistungsaufnahme erzielt werden, was gerade im mobilen Bereich ein wichtiger Punkt ist. Da die Leistungseckdaten für die verschiedenen MXM-Klassen fest spezifiziert sind, kann Nvidia also die Taktraten der Go 7900 hochschrauben, die Performance steigern und die Akkulaufzeit auf gleichem Level halten. Von diesen festen Vorgaben profitieren in erster Linie auch die Endgeräte-Hersteller, welche lediglich die alten Module gegen die neuen MXM-Module mit Go 7900 Grafikeinheit tauschen und das Notebook-Design im Wesentlichen nicht verändern müssen. Aus diesem Grund dürfte auch Notebook-SLI mit der neuen Familie problemlos möglich sein, auch wenn Nvidia sich bisher noch nicht dazu äußern möchte: "We can’t comment on unannounced products." Folgend Nvidias aktuelles High-End-Lineup im Detail.

Chipset Go 7900 GTX Go 7900 GS Go 7800 GTX Go 7800
Fertigung 90 nm 90 nm 110 nm 110 nm
Transistoren 278 Mio. 278 Mio. 302 Mio. 302 Mio.
Codename G71M G71M G70M G70M
Pixel-Shader 24 20 24 16
Vertex-Shader 8 7 8 6
Chiptakt 500 MHz 375 MHz 400 MHz 350 MHz
Speicher 512 MB 256 MB 512 MB 256 MB
Speichertakt 1,2 GHz 1,0 GHz 1,1 GHz 1,1 GHz
Speichertyp GDDR1
DDR2
GDDR3
GDDR1
DDR2
GDDR3
GDDR1
DDR2
GDDR3
GDDR1
DDR2
GDDR3
Interface 256 Bit 256 Bit 256 Bit 256 Bit
Pixelfüllrate (GP/s) 12,0 7,5 9,6 5,6
Bandbreite (GB/s) 38,4 32,2 35,2 35,2
Shader Model 3.0 3.0 3.0 3.0
DirectX-Support 9.0c 9.0c 9.0c 9.0c
Anbindung MXM (PCIe) MXM (PCIe) MXM (PCIe) MXM (PCIe)
Stromspartechnik PowerMizer 6.0 PowerMizer 6.0 PowerMizer 6.0 PowerMizer 6.0
Multi-GPU - - Nvidia SLI -



Autor: Patrick von Brunn
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red

Mit der iCHILL X3 Red bietet INNO3D eine GeForce RTX 3060 im extravaganten Design an. Die Karte kommt mit einer starken Triple-Fan-Kühlung, Heatpipe-Technologie und LED-Beleuchtung. Mehr dazu in unserem Praxistest.

KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3060 EX (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) bietet Hersteller KFA2 eine Grafikkarte auf Basis der neuen GA106-GPU von Nvidia an. Was die Karten neben satten 12 GB GDDR6-Speicher noch zu bieten hat, lesen Sie in diesem Praxistest.

KFA2 GeForce RTX 3070 SG (1-Click OC) Test
KFA2 GeForce RTX 3070 SG (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3070 SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3070 Serious Gaming bietet KFA2 eine Ampere-Grafikkarte im Custom-Design und mit praktischem 1-Click OC an. Wir haben den Boliden im Test beleuchtet und mit anderen GeForce RTX 3000 Modellen verglichen.

ZOTAC RTX 3070 Twin Edge OC White Edition
ZOTAC RTX 3070 Twin Edge OC White Edition
ZOTAC RTX 3070 Twin Edge OC White Edition

Mit der Twin Edge OC White Edition haben wir eine GeForce RTX 3070 von Hersteller ZOTAC im Test. Wie sich das ab Werk übertaktete Custom-Design in der Praxis gegen die Konkurrenz schlägt, lesen Sie in unserem Artikel zum Test.