ARTIKEL/TESTS / 8 Netzteile über 400 Watt im Test
Vorwort:

Als erstes will ich mich herzlich bei allen Firmen bedanken, welche mir den Test durch die Bereitstellung der Testmuster ermöglicht haben.



Einleitung:

Genau wie beim Kauf von Hardware, sollte man auch beim Kauf des Netzteils auf Leistung und Qualität achten, denn das Netzteil ist eine der wichitgsten Komponente im Computer. Moderne Computer brauchen starke Netzteile und dann kann es mit leistungsschwachen Netzteilen oft zu Instabiltäten des Systems führen, was dann oft stundenlanges suchen des Fehlers durch das überprüfen und austauschen von Hardware nach sich ziehen kann, bis man das Problem (das zu leistungsschwache Netzteil) gefunden hat.
Diese Probleme können durch den Kauf eines guten = leistungsstarken Netzteils vermieden werden.

Bis vor kurzem galten 300 Watt Netzteile noch als völlig ausreichen, doch durch die Einführung noch leistungsstärkeren Grafikkarten und Prozessoren könnten diese schon nicht mehr ausreichend sein. Gerade deshalb haben wie uns in diesem Netzteil "Roundup" speziell nur mit Netzteilen ab 400 Watt beschäftigt.

Leistung ist NICHT alles:

Jedoch kommt es bei Netzteilen nicht nur auf die Wattzahl, sondern auch die Kabellänge, Stecker-Anzahl und für Bürorechner ganz wichtig auf die Lautstärke an.

ATX 2.03 Standart:

Alle getesteten Netzteile in diesem Test hatten ATX 2.03 Standart. Dieser gibt unter anderem vor, wie groß das Netzteil sein darf und dass das Netzteil einen Secondary Power (für Dualprozessorboards) und auch ein Pentium 4 Board Anschluss besitzten muss. Des weiteren gibt dieser Standart auch die (richt-)Spannungs-Toleranzen vor.

Spannung:
+3.3V
+5V
+12V
-12V
-5V
+5V SB
Toleranz:
±4%
±5%
±5%
±10%
±10%
±5%
Getestet wurden folgende Netzteile:

  • Antec PP-412XF 400 Watt
  • Antec TruePower430 430 Watt
  • Blacknoise Noiseblocker-430ADP 430 Watt
  • Blacknoise Noiseblocker-480ADP 480 Watt
  • Blacknoise Noiseblocker-550ADP 550 Watt
  • Enermax EG465AX-VE 431 Watt
  • Leadman Powmax LP-6100E 500 Watt
  • Levicom 420 Watt
  • Super Flower TT-400SS 420 Watt
Testsystem:

MSI K7T266 Pro-R
AMD Athlon TB 1,33 GHz
512 MB DDR-Ram
Gainward GF 4 Ti 4600
Soundblaster Live! Player
IBM 60GB UDAM-100 7200u/min
4 Gehäuselüfter

Gemessen und überwacht wurden die Spannungen mittels dem Programm: Mainboard-Monitor 5

Anders als viele andere Testseiten, haben wir nicht aufs Inneleben der Netzteile geachtet, da dieses mit der Leitungsfähigkeit eher weniger zu tun haben, und kaum ein User sein Netzteil öffnen wird.

Autor: Ingo Baron

 #AMD   #Apple   #Apps   #Benchmark   #Bluetooth   #DDR4   #Gamer   #Gaming   #Gehäuse   #Gigabyte   #Grafikkarte   #Headset   #Intel   #NVMe   #PCIe   #Prozessor   #Smartphone   #Software   #SSD 

Thermaltake Armor A30 mit Sichtfenster im Test
Thermaltake Armor A30 mit Sichtfenster im Test
Thermaltake Armor A30

Mit dem Thermaltake Armor A30 haben wir ein Cube-Gehäuse für begeisterte LAN-Gamer im Test. Wie sich das Case in der Praxis schlägt, lesen Sie in unserem Review!

Schwarz: Lian Li PC-7FNWX Gehäuse
Schwarz: Lian Li PC-7FNWX Gehäuse
Lian Li PC-7FNWX

Mit dem PC-7FWX möchte Hersteller Lian Li ein zeitloses Gehäuse anbieten, welches unter anderem auch einen werkzeuglosen Zusammenbau erlaubt. Wir haben alle Details.

Alu-Bolide: Das Lian Li PC-P60 Armorsuit
Alu-Bolide: Das Lian Li PC-P60 Armorsuit
Lian Li PC-P60 Armorsuit

Mit dem PC-P60 Armorsuit möchte Hersteller Lian Li speziell Gamer ansprechen und mit einem auffallenden Äußeren überzeugen. Wir haben uns das Alu-Case näher angesehen.

Schwergewicht: Cooler Master Cosmos 1000
Schwergewicht: Cooler Master Cosmos 1000
Cooler Master Cosmos 1000

Mit dem Cosmos 1000 haben wir heute ein weiteres Gehäuse von Hersteller Cooler Master im Test. Wie sich der Bolide behaupten kann und welche Vorzüge er bietet, erfahren Sie hier.