ARTIKEL/TESTS / QLC: Intel SSD 660p 512 GB und 1 TB
Benchmarks: PCMark 7

Neben 3DMark 11 zählt PCMark 7 wohl mit zu den bekanntesten Benchmark-Suites überhaupt. Die neuste PCMark-Version ist in drei unterschiedlichen Varianten erhältlich und dient als Referenz für die Messung der Gesamtleistung eines PC-Systems. Speziell im Bereich HDD/SSD hat Hersteller Futuremark die Benchmark-Suite deutlich erweitert, weshalb sie auch hier in unserem Testparcours Anwendung findet. Zur Bewertung unserer Testprobanden notieren wir den HDD- bzw. Storage-Gesamtscore.

HDD-Benchmark
HDD-Gesamtscore
Intel Optane SSD 905P, 480 GB (U.2)
6.407
Intel Optane SSD 900P, 280 GB (PCIe 3.0 x4)
6.404
Plextor M9PeG, 1 TB (M.2)
6.113
Plextor M8Pe, 512 GB (PCIe 3.0 x4)
6.003
Seagate FireCuda 510 SSD, 2 TB (M.2)
6.001
Samsung SSD 970 EVO, 500 GB (M.2)
5.980
Intel SSD 660p, 1 TB (M.2)
5.955
Western Digital WD Black NVMe SSD, 1 TB (M.2)
5.947
Intel SSD 750 Series, 1.2 TB (PCIe 3.0 x4)
5.930
Intel SSD 660p, 512 GB (M.2)
5.889
ZOTAC Sonix, 480 GB (PCIe 3.0 x4)
5.810
Kingston A1000, 960 GB (M.2)
5.785
Kingston HyperX Predator, 480 GB (PCIe 2.0 x4)
5.660
Plextor M6e Black, 256 GB (PCIe 2.0 x2)
5.617
Toshiba Q300 Pro, 256 GB
5.606
Toshiba Q-Series Pro, 256 GB
5.605
Crucial MX500, 1 TB
5.575
Toshiba Q300 Pro, 128 GB
5.570
Western Digital WD Blue PC SSD, 250 GB
5.532
Crucial MX200, 500 GB
5.515
SanDisk X400, 1 TB
5.487
Toshiba OCZ VT180, 240 GB
5.472
Plextor M6V, 256 GB
5.461
ZOTAC Premium SSD, 240 GB
5.445
Crucial BX200, 480 GB
5.362
OCZ Trion 100, 960 GB
5.304
Toshiba OCZ TR150, 480 GB
5.224
Kingston HyperX Savage SSD, 480 GB
5.179
Toshiba OCZ TR200, 240 GB
5.163
Western Digital WD Blue PC SSD, 250 GB (M.2)
5.156
Toshiba Q300, 240 GB
5.154
Plextor M7V, 256 GB
5.111
PNY CS900, 960 GB
4.764
Angaben in Punkten (mehr ist besser)
Autor: Patrick von Brunn, Stefan Boller
SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
Crucial MX500 4 TB

Die MX500 von Crucial zählt zu den SSD-Klassikern am Markt und wird seit Herbst letzten Jahres auch als 4-TB-Version angeboten. Wir haben uns die Neuauflage der SATA-SSD im Test ganz genau angesehen.

Western Digital My Passport SSD 1 TB im Test
Western Digital My Passport SSD 1 TB im Test
WD My Passport SSD 1 TB

Western Digital bietet mit der WD My Passport SSD eine NVMe-basierte USB-C-Festplatte mit Geschwindigkeiten über 1.000 MB/s und 256 Bit AES-Verschlüsselung an. Wir haben das 1-TB-Modell im Test ausführlich beleuchtet.

PCIe 4.0 Alternative: WD_BLACK AN1500 2 TB
PCIe 4.0 Alternative: WD_BLACK AN1500 2 TB
WD_BLACK AN1500 2 TB

Die WD_BLACK AN1500 bietet sequentielle Datenraten wie ein PCIe Gen4 Drive, arbeitet aber nur mit PCIe 3.0. Wie sich die PCI-Express 3.0 x8 basierte SSD im Test behaupten kann, klären wir anhang des 2 TB Modells der Serie.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.