ARTIKEL/TESTS / 160 GB: Zwei 2,5 Zoll Festplatten im Test
Benchmarks: Zweiter Teil

Folgend finden Sie die von uns ermittelten Testwerte bezüglich der maximalen Temperatur (s. auch Systemkonfiguration auf Seite 2), der durchschnittlichen Zugriffszeit (Access Time), der CPU-Belastung und der Burst Rate (auch Burst Speed, maximal qualitative erreichbare Datentransferrate zwischen Controller und Festplatte). Wir weisen darauf hin, dass wir ledigliche die Messwerte ausgelesen haben, die die integrierten Temperatursensoren lieferten. Da wir zwei Einbauschienen für die 2,5"-Laufwerkschächte verwendet haben, war die Wärmeableitung an das Gehäuse nicht optimal. Daher haben wir hier auf einen Vergleich zu den 3,5"-Laufwerken verzichtet.

Beachten Sie, dass die Temperatursensoren je nach Hersteller unterschiedlich eingestellt bzw. platziert sind, sodass eine Vergleichsmöglichkeit hier nur bedingt gegeben ist.

Temperatur
Seagate Momentus ST9160821A
34,0
Samsung HM160JC AP100-05
35,0
Angaben in Grad Celsius (weniger ist besser)

Access Time, CPU Usage und Burst Rate

Access Time
Western Digital Raptor 150GB SATA (WD1500ADFD)
7,9
Hitachi Deskstar 7K500 HDS725050KLA360
12,7
Hitachi Deskstar T7K250 HDT722525DLA380
13,0
Seagate Barracuda 7200.9 3250824AS
13,3
Western Digital Caviar SE16 WD5000KS
13,6
Samsung SpinPoint P120 2504C
13,9
Seagate Barracuda 7200.10 ST3750640AS
13,9
Maxtor DiamondMax 11 6H500F0
14,5
Samsung HM160JC AP100-05
17,5
Seagate Momentus ST9160821A
17,8
Angaben in Millisekunden (weniger ist besser)
CPU Usage
Maxtor DiamondMax 11 6H500F0
 
1,9
Samsung SpinPoint P120 2504C
 
2,3
Seagate Barracuda 7200.10 ST3750640AS
 
2,3
Seagate Momentus ST9160821A
 
2,4
Samsung HM160JC AP100-05
2,8
Hitachi Deskstar T7K250 HDT722525DLA380
3,9
Western Digital Raptor 150GB SATA (WD1500ADFD)
4,0
Hitachi Deskstar 7K500 HDS725050KLA360
5,2
Seagate Barracuda 7200.9 3250824AS
5,7
Western Digital Caviar SE16 WD5000KS
6,3
Angaben in Prozent (weniger ist besser)
Burst Rate
Maxtor DiamondMax 11 6H500F0
247
Seagate Barracuda 7200.9 3250824AS
222
Hitachi Deskstar 7K500 HDS725050KLA360
218
Hitachi Deskstar T7K250 HDT722525DLA380
217
Western Digital Caviar SE16 WD5000KS
192
Samsung SpinPoint P120 2504C
181
Seagate Barracuda 7200.10 ST3750640AS
137
Western Digital Raptor 150GB SATA (WD1500ADFD)
137
Seagate Momentus ST9160821A
 
92
Samsung HM160JC AP100-05
 
91
Angaben in MB/sec (mehr ist besser)

Autor: Andreas Venturini
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.

Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB

Mit der X6 Portable SSD bietet Crucial bereits seit längerer Zeit eine Familie flinker USB-SSDs an. Seit Anfang März gesellt sich nun auch ein größeres 4-TB-Modell hinzu. Mehr zum Neuling der Familie lesen Sie in unserem Test.

Seagate IronWolf 510 480 GB NAS-SSD Test
Seagate IronWolf 510 480 GB NAS-SSD Test
Seagate IronWolf 510 480 GB

Die Seagate IronWolf SSDs sind speziell für NAS-Systeme ausgelegt und mit 240 GB bis 4 TB Speicherkapazität erhältlich. Wir haben uns ein M.2-Modell mit PCIe-Gen3-Interface, 3D-TLC-NAND und 480 GB im Test angesehen.