ARTIKEL/TESTS / Logitech Cordless Desktop LX 501/500
Vorwort

Bereits vor einigen Wochen berichteten wir über diverse Wireless Desktopsets. Kurz darauf brachte Logitech seine neue Wireless Desktopset Serie "LX" auf den Markt. Ob die LX-Serie mit den anderen Desktopsets von Logitech mithalten kann und wie wir letztlich über die neuen Modelle urteilen, ist am Ende dieses Tests zu lesen.

Die Logitech LX-Serie besteht aus drei Tastatur-Maus Kombinationen. Die LX 500 und LX 501 sind bis auf die Farbe Identisch. Die LX 300 beinhaltet statt einer "Cordless Optical Click! Plus" eine "Cordless Pilot Optical Mouse" und in der LX 700 findet sich eine "Cordles Optical Click Plus!" wieder. In allen Sets ist eine Zero-Degree Tilt-Tastatur enthalten, welche mit 22,3 mm besonders flach ist. Sie bietet auch, wie fast alle Tastaturen von Logitech, viele Extratasten zum Steuern von Multimedia Anwendungen. Ausserdem kann man die Tastatur aus dem LX 300 Desktopset, allerdings mit Kabel, für einen Preis von circa 25 Euro einzeln im Handel erwerben. In diesem Test wollen wir aber nun die Logitech LX 501/500 Serie vorstellen. Viel Spaß beim Lesen!

An dieser Stelle möchten wir noch einmal ein Dankeschön an Hersteller Logitech Deutschland richten, welcher uns auch für diesen Artikel die passenden Muster geliefert hat.

Lesezeichen

Autor: Tobias Siemssen

 #AMD   #Apple   #Apps   #Benchmark   #Bluetooth   #DDR4   #Gamer   #Gaming   #Gehäuse   #Gigabyte   #Grafikkarte   #Headset   #Intel   #NVMe   #Prozessor   #Ryzen   #Smartphone   #Software   #SSD 

Im Praxistest: Nuki Smart Lock 2.0
Im Praxistest: Nuki Smart Lock 2.0
Nuki Smart Lock 2.0

Nuki hat sich einen Namen mit smarten Türschlosssystemen gemacht. Wir klären, wie leicht sich eine Tür damit nachrüsten lässt und wie sich das System in der Praxis schlägt.

ROCCAT Vulcan 120 AIMO vs. Wooting two
ROCCAT Vulcan 120 AIMO vs. Wooting two
ROCCAT Vulcan 120, Wooting two

In diesem Test vergleichen wir zwei mechanische Tastaturen mit Schaltern, wie sie unterschiedlicher nicht sein können: Die ROCCAT Vulcan 120 AIMO gegen die Wooting two.

„Analoge“ Schalter: Die Wooting one Tastatur
„Analoge“ Schalter: Die Wooting one Tastatur
Wooting one

Mit der Wooting one haben wir heute eine mechanische Tastatur mit „analogen“ Schaltern im Test. Doch warum die Anführungszeichen und die Bedeutung für Spiele? Mehr dazu im Test!

Loupedeck+ die zweite Generation
Loupedeck+ die zweite Generation
Loupedeck+

Das Loupedeck+ soll durch individuell einstellbare Tasten die Arbeit mit Programmen wie Aurora HDR oder Premiere Pro CC erleichtern.