NEWS / Resizable BAR: MSI gibt Kompatibilitätsliste bekannt
Unterstützung für neues Feature der GeForce RTX 3060
14.01. 12:30 Uhr    0 Kommentare

Nach dem offiziellen Launch der neuen GeForce RTX 3060, gibt MSI eine Liste der eigenen Mainboards bekannt, die das neue Resizable BAR Feature unterstützen. Resizable BAR ist ein Plattformansatz für mehr Leistung. Er ermöglicht es der CPU, auf den gesamten VRAM der installierten Grafikkarten zuzugreifen. Die im folgenden aufgelisteten MSI-Mainboard-Familien unterstützen die Resizable BAR Funktion, die bei der Nutzung von Grafikkarten mit GPUs der GeForce RTX 30-Serie für einen Leistungsschub sorgt.

Intel-Chipsatz: Z590, B560, H510, Z490, B460, H410, Z390, H370, B360, H310

AMD-Chipsatz: TRX40, X570*, B550*, A520*, X470*, B450*

*Nur in Verbindung mit ausgewählten AM4-Prozessoren und bestimmter BIOS-Version möglich.

Quelle: MSI PR - 14.01.2021, Autor: Patrick von Brunn
PocketBook Color im Test
PocketBook Color im Test
PocketBook Color

Mit dem PocketBook Color ist nun endlich ein E-Book-Reader mit Farbdarstellung auf dem hiesigen Markt erschienen. Wir klären in unserem ausführlichen Test die Vor- und Nachteile der Technik und des neuen Produktes.

KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG

Mit der „Serious Gaming“ Edition bietet KFA2 eine GeForce RTX 3080 basierte Grafikkarte mit einfachem 1-Click OC und üppiger Ausstattung an. Wir haben den flotten Boliden im Test auf Herz und Nieren geprüft.

Crucial X6 und X8 Portable SSD 2 TB im Test
Crucial X6 und X8 Portable SSD 2 TB im Test
Crucial X6 und X8 Portable SSD

Mit den Familien X6 und X8 Portable SSD hat Hersteller Crucial zwei Serien externer USB-SSD-Laufwerke parat. Wir haben uns jeweils das 2-TB-Modell im Praxistest zur Brust genommen und ausführlich auf Herz und Nieren geprüft.

Razer Blade Stealth 13 Modell 2020 im Test
Razer Blade Stealth 13 Modell 2020 im Test
Razer Blade Stealth 13 2020

Mit der Blade Stealth 13 Familie bietet Razer schlanke Ultrabooks auf Basis von „Ice Lake“ an. Wir haben uns die aufpolierte Modellvariante 2020 mit Full-HD 120-Hz-Display und hochwertigen Komponenten im Test angesehen.