NEWS / ADATA kündigt XPG GAMMIX S50 PCIe Gen4x4 SSDs an
04.08.2019 13:45 Uhr    0 Kommentare

ADATA launcht mit der XPG GAMMIX S50 als einer der ersten Hersteller eine SSD des neuen PCI 4.0 Standards. Durch die Verwendung der nächsten Generation von PCIe Gen4x4 und die Implementierung des NVMe 1.3 Standards, bietet die S50 eine extrem schnelle Lese-/Schreibleistung von 5000/4400 MB pro Sekunde. Die Geschwindigkeit bei zufälligen Lese-/Schreiboperationen gibt der Hersteller mit jeweils 750.000 IOPS an. Darüber hinaus verfügt die M.2-2280-SSD über einen Aluminium-Kühlkörper für solide Wärmeableitung, 3D-NAND-Flash-Speicher mit bis zu 2 TB Kapazität, SLC-Caching, einen DRAM-Cache-Puffer, End-to-End-Datenschutz und LDPC-Fehlerkorrektur-Technologie.

XPG GAMMIX S50

XPG GAMMIX S50

ADATA gewährt eine 5-Jahres-Garantie auf die Gammix S50. Die neue XPG Gammix S50 SSD wird demnächst bei ausgewählten Händlern erhältlich sein, wobei noch keine genauen Preise bekannt sind.

Quelle: ADATA PR - 30.07.2019, Autor: Patrick von Brunn

 #AMD   #Apple   #Apps   #Display   #Gamer   #Gaming   #Gehäuse   #Headset   #Intel   #iPad   #Lüfter   #Mainboard   #Notebook   #PCIe   #Prozessor   #Smartphone   #Software   #SSD   #Technologie 

Cascade Lake-X: Intel Core i9-10980XE im Test
Cascade Lake-X: Intel Core i9-10980XE im Test
Intel Core i9-10980XE

Mit Cascade Lake-X schickt Intel unter anderem den Core i9-10980XE mit 18 Kernen in den Kampf gegen AMDs Threadripper und die Zen-2-Architektur. Mehr zu Intels HEDT-Flaggschiff lesen Sie in unserem Praxistest.

Aufpoliert: KFA2 GTX 1650 EX PLUS im Test
Aufpoliert: KFA2 GTX 1650 EX PLUS im Test
KFA2 GeForce GTX 1650 EX PLUS

KFA2 bietet mit der GeForce GTX 1650 EX PLUS eine aufpolierte GTX-1650-Grafikkarte mit Turing-GPU an. Der neue Sprössling darf sich über GDDR6 und geänderte Taktraten freuen. Mehr dazu in unserem ausführlichen Test.

Lenovo Yoga C940-14IIL Convertible im Test
Lenovo Yoga C940-14IIL Convertible im Test
Lenovo Yoga C940-14IIL

Mit dem Yoga C940 bietet Lenovo ein Convertible basierend auf Intels 10. Core-Generation Ice-Lake an. Wir haben das flexible Leichtgewicht samt Touchscreen und Digitizer in der Praxis auf Herz und Nieren geprüft.

Razer Blade 15 Gaming-Notebook im Test
Razer Blade 15 Gaming-Notebook im Test
Razer Blade 15 Base Model 2020

Razer statt das aufpolierte Blade 15 als Modellvariante 2020 mit neuen Intel Core-Prozessoren der 10. Generation aus. Ob das flinke Gamer-Notebook mit GeForce-RTX-Grafik im Test überzeugen kann, lesen Sie in unserem Review!