ARTIKEL/TESTS / Sapphire R9 290X Tri-X OC CrossFire Review
Mafia II
2560 x 1440, AAon, AF16, SQhigh, AOon, Gdhigh, Mittelwert
ZOTAC GeForce GTX 780 Ti OC, SLI
137,7
Sapphire Radeon R9 290X Tri-X OC, CrossFire
120,4
ZOTAC GTX 980 AMP! Omega Edition, 4 GB GDDR5
96,1
Sapphire Radeon R9 290X Tri-X OC, 4 GB GDDR5
92,6
ZOTAC GeForce GTX 780 Ti OC, 3 GB GDDR5
86,7
KFA2 GeForce GTX 770 EX OC, 2 GB GDDR5
63,0
Angaben in FPS (mehr ist besser)
1920 x 1080, AAon, AF16, SQhigh, AOon, Gdhigh, Mittelwert
ZOTAC GeForce GTX 780 Ti OC, SLI
154,3
ZOTAC GTX 980 AMP! Omega Edition, 4 GB GDDR5
149,3
ZOTAC GeForce GTX 780 Ti OC, 3 GB GDDR5
138,3
Sapphire Radeon R9 290X Tri-X OC, 4 GB GDDR5
138,2
Sapphire Radeon R9 290X Tri-X OC, CrossFire
120,7
KFA2 GeForce GTX 770 EX OC, 2 GB GDDR5
105,3
Angaben in FPS (mehr ist besser)
Autor: Stefan Boller, Patrick von Brunn
INNO3D GeForce RTX 4090 iCHILL X3 im Test
INNO3D GeForce RTX 4090 iCHILL X3 im Test
INNO3D RTX 4090 iCHILL X3

Nachdem wir die RTX 4090 SG (1-Click OC) von KFA2 bereits auf Herz und Nieren geprüft haben, folgt mit der INNO3D RTX 4090 iCHILL X3 ein weiterer Ada Lovelace Bolide mit Overclocking ab Werk ins Testlab.

KFA2 GeForce RTX 4080 SG 16 GB im Test
KFA2 GeForce RTX 4080 SG 16 GB im Test
KFA2 RTX 4080 SG 16 GB

Nach dem Ada Lovelace Startschuss in Form der RTX 4090, baut Nvidia sein Portfolio an RTX-40-GPUs weiter aus. Wir haben pünktlich zum heutigen Launch die KFA2 GeForce RTX 4080 SG (1-Click OC) mit 16 GB VRAM im Test.

Ada Lovelace: KFA2 RTX 4090 SG (1-Click OC)
Ada Lovelace: KFA2 RTX 4090 SG (1-Click OC)
KFA2 RTX 4090 SG (1-Click OC)

Nachdem vor wenigen Tagen der Verkaufsstart der neuen GeForce RTX 4000 Generation begonnen hat, können wir einen ersten Praxistest präsentieren. Mehr zur RTX 4090 SG (1-Click OC) von KFA2 in unserem ausführlichen Review!

Sapphire NITRO+ RX 6750 XT im Test
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT im Test
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT

Mit der Radeon RX 6750 XT bietet AMD eine verbesserte Version der RX 6700 XT an. Die Navi 22 XTX GPU bekommt dabei höhere Taktraten verpasst und auch der VRAM arbeitet schneller als beim Vorgänger.