ARTIKEL/TESTS / Gigabyte RTX 3080 Ti Vision OC 12G im Test
3DMark Time Spy

Das finnische Unternehmen Futuremark bietet seit vielen Jahren seine bekannte und allseits beliebte 3DMark-Reihe an und hat nun einen weiteren Test angekündigt. Time Spy Extreme ist der erste auf DX12 basierende Ultra-HD-Benchmark und soll aktuellen High-End-Systemen alles abverlangen. Der Hersteller empfiehlt mindestens 4 GB Videospeicher und eine CPU mit acht oder mehr Kernen. Zusätzlich zu Time Spy Extreme haben wir auch den herkömmlichen Time Spy Benchmark durchgeführt und die Scores unserer Probanden notiert.

3DMark Time Spy Demo-Sequenz

3DMark Time Spy Demo-Sequenz

3DMark Time Spy Benchmark in Aktion

3DMark Time Spy Benchmark in Aktion





Time Spy
INNO3D RTX 3090 iCHILL X3, 24 GB GDDR6X
15.875
INNO3D RTX 3080 Ti X3 OC, 12 GB GDDR6X
15.626
Sapphire TOXIC RX 6900 XT Limited, 16 GB GDDR6
15.074
Gigabyte RTX 3080 Ti Vision OC 12G, 12 GB GDDR6X
14.814
ZOTAC RTX 3080 AMP Holo, 10 GB GDDR6X
14.500
KFA2 RTX 3080 SG (1-Click OC), 10 GB GDDR6X
14.197
INNO3D RTX 3070 Ti X3 OC, 8 GB GDDR6X
12.897
Sapphire NITRO+ RX 6800, 16 GB GDDR6
12.863
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC), 8 GB GDDR6X
12.830
ZOTAC RTX 3070 Twin Edge OC White, 8 GB GDDR6
12.495
INNO3D RTX 3070 iCHILL X3, 8 GB GDDR6
12.476
KFA2 RTX 3070 SG (1-Click OC), 8 GB GDDR6
12.280
INNO3D RTX 3060 Ti iCHILL X3 Red, 8 GB GDDR6
11.263
ZOTAC RTX 3060 AMP White Edition, 12 GB GDDR6
8.863
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red, 12 GB GDDR6
8.647
KFA2 RTX 3060 EX (1-Click OC), 12 GB GDDR6
8.591
Angaben in Punkten (mehr ist besser)
Time Spy Extreme
INNO3D RTX 3090 iCHILL X3, 24 GB GDDR6X
8.090
INNO3D RTX 3080 Ti X3 OC, 12 GB GDDR6X
8.090
Gigabyte RTX 3080 Ti Vision OC 12G, 12 GB GDDR6X
8.023
Sapphire TOXIC RX 6900 XT Limited, 16 GB GDDR6
7.694
KFA2 RTX 3080 SG (1-Click OC), 10 GB GDDR6X
7.375
ZOTAC RTX 3080 AMP Holo, 10 GB GDDR6X
7.302
INNO3D RTX 3070 Ti X3 OC, 8 GB GDDR6X
6.434
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC), 8 GB GDDR6X
6.394
Sapphire NITRO+ RX 6800, 16 GB GDDR6
6.345
INNO3D RTX 3070 iCHILL X3, 8 GB GDDR6
6.200
ZOTAC RTX 3070 Twin Edge OC White, 8 GB GDDR6
6.154
KFA2 RTX 3070 SG (1-Click OC), 8 GB GDDR6
6.060
INNO3D RTX 3060 Ti iCHILL X3 Red, 8 GB GDDR6
5.485
ZOTAC RTX 3060 AMP White Edition, 12 GB GDDR6
4.188
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red, 12 GB GDDR6
4.079
KFA2 RTX 3060 EX (1-Click OC), 12 GB GDDR6
4.046
Angaben in Punkten (mehr ist besser)
Autor: Patrick von Brunn, Stefan Boller
INNO3D GeForce RTX 3070 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3070 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3070 Ti X3 OC

INNO3D ist für extravagante Grafikkarten bekannt und so ist auch die RTX 3070 Ti X3 OC ein Custom Design mit Overclocking ab Werk, aber ohne LED-Beleuchtung. Mehr dazu in unserem Test des Boliden.

Sapphire NITRO+ Radeon RX 6800 im Test
Sapphire NITRO+ Radeon RX 6800 im Test
Sapphire NITRO+ RX 6800

Mit der NITRO+ Radeon RX 6800 von Sapphire haben wir eine weitere Radeon-Grafikkarte mit RDNA 2 im Test. Der Bolide bieten Triple-Slot-Kühlung und Overclocking ab Werk. Mehr dazu in unserem Test.

Sapphire TOXIC RX 6900 XT Limited Edition
Sapphire TOXIC RX 6900 XT Limited Edition
Sapphire TOXIC RX 6900 XT LE

Mit der TOXIC Radeon RX 6900 XT Limited Edition bietet Sapphire eine RX 6900 XT mit All-In-One Wasserkühlung und Overclocking ab Werk an. Wir haben uns den Boliden im Test zur Brust genommen!

ZOTAC GeForce RTX 3080 AMP Holo im Test
ZOTAC GeForce RTX 3080 AMP Holo im Test
ZOTAC RTX 3080 AMP Holo

Mit der AMP Holo Variante bietet Hersteller ZOTAC eine ab Werk übertaktete und mit extravaganter Kühlung ausgestattete GeForce RTX 3080 an. Wir haben den Boliden im Test ausführlich beleuchtet.