NEWS / Seagate stellt neue LaCie Mobile Drives vor

Neue Modelle ab sofort erhältlich
05.09.2022 20:00 Uhr    Kommentare

LaCie hat die neuesten Modelle seiner Mobile Drive- und Mobile Drive Secure-Produktreihe vorgestellt. Die LaCie Mobile Drive setzt mit ihrem eleganten und robusten Design diese Tradition fort. Das von Neil Poulton gestaltete Gehäuse der Festplatten besteht aus robustem Aluminium und bietet eine hohe Stabilität. Auch das Thema Nachhaltigkeit wurde bei der Entwicklung berücksichtigt: So setzt die neue Generation der LaCie-Festplatten auf recyceltes Aluminium und Kunststoff. Darüber hinaus besteht die Verpackung aus recyceltem Karton.

Die portablen Festplatten bieten eine Speicherkapazität von bis zu 5 TB und sind universell ohne weitere Konfiguration mit PC, Mac und iPad mit USB-C-Anschluss kompatibel. Automatische Sicherungen mit nur einem Klick und schnelle USB-C-Dateiübertragungen mit 130 MB/s sorgen für ein einfaches und reibungsloses Abspeichern und Transferieren von Dateien. Zusammen mit den LaCie Mobile Drives erhalten Nutzer eine einmonatige Mitgliedschaft des „Alle Applikationen“-Abos (All Apps) von Adobe Creative Cloud sowie die LaCie Toolkit-Software. Diese ermöglicht bedarfs- und zeitgesteuerte Backups. Mit einer im Lieferumfang enthaltenen beschränkten Drei-Jahres-Garantie und drei Jahren Rescue Recovery Services zur Datenwiederherstellung sind Nutzer bestens vor Datenverlust und anfallenden Wiederherstellungskosten geschützt.

Seagate stellt neue LaCie Mobile Drive und Mobile Drive Secure vor.

Seagate stellt neue LaCie Mobile Drive und Mobile Drive Secure vor. (Bildquelle: Seagate)

Die LaCie Mobile Drive Secure unterscheidet sich von der LaCie Mobile Drive durch zusätzlichen Datenschutz in Form von Hardwareverschlüsselung, einschließlich einer Funktion zum Sperren und Entsperren mit der LaCie Toolkit-Software. Beide Festplatten nutzen USB 3.2 Gen1 USB-C-Technologie und sind mit Computern sowie Tablets mit USB-C- und USB 3.0-Anschlüssen kompatibel.

Die LaCie Mobile Drive Secure ist ab diesem Monat für 124,99 Euro (2 TB), 174,99 Euro (4 TB) und 194,99 Euro (5 TB) erhältlich. Die LaCie Mobile Drive ist ab diesem Monat für 89,99 Euro (1 TB), 119,99 Euro (2 TB), 169,99 Euro (4 TB) und 189,99 Euro (5 TB) verfügbar.

Quelle: Seagate PR - 01.09.2022, Autor: Patrick von Brunn
TEAMGROUP T-FORCE DELTA RGB DDR5-6000
TEAMGROUP T-FORCE DELTA RGB DDR5-6000
DELTA RGB DDR5-6000

Mit dem T-FORCE DELTA RGB bietet TEAMGROUP eine Familie von extravaganten DDR5-DIMMs an. Wir haben ein 32 KB Kit mit zwei 6.000 MHz Modulen in einem Praxistest genau unter die Lupe genommen.

AMD Ryzen 5 8600G Desktop-CPU im Test
AMD Ryzen 5 8600G Desktop-CPU im Test
AMD Ryzen 5 8600G

Mit dem Ryzen 5 8600G haben wir heute einen Desktop-Prozessor im Test, der inklusive Grafikeinheit kommt. Integriert in den Prozessor ist eine iGPU vom Typ Radeon 760M. Mehr zur AM5-CPU in unserem Test.

FlexiSpot E8 Schreibtisch im Test
FlexiSpot E8 Schreibtisch im Test
FlexiSpot Desk E8

Das E8 Tischgestell bietet Stabilität und Tragkraft mit einer erweiterten Höhenverstellung über einen großen Bereich und ist dank des einstellbaren Rahmens sehr flexibel. Wir haben in der Praxis einen Blick darauf geworfen.

Seagate FireCuda 520N SSD mit 1 TB im Test
Seagate FireCuda 520N SSD mit 1 TB im Test
FireCuda 520N SSD 1 TB

Mit der FireCuda 520N bietet Seagate eine Upgrade-SSD für Gaming-Handhelds wie Valve Steam Decks, ASUS ROG Ally, Lenovo Legion Go, Microsoft Surface und andere an. Wir haben die kompakte M.2 2230 SSD getestet.