NEWS / Samsung Galaxy S21 FE 5G ab sofort erhältlich
Modelle mit 128 und 256 GB online gelistet
13.01. 15:00 Uhr    0 Kommentare

Im Rahmen der CES, die letzte Woche in Las Vegas stattfand, präsentierte Samsung Zuwachs in der Galaxy S21-Familie: Zum Jahresstart begrüßt Samsung mit dem S21 FE 5G das neueste Mitglied der Geräte-Serie. Das S21 FE 5G ist ein Smartphone der gehobenen Klasse, das die bei den Fans beliebten Premiumfunktionen der Galaxy S21-Serie 5G in einem Gerät vereint. Mit seinem auffälligen Design, der hohen Performance, einer überzeugenden Kamera und der nahtlosen Anbindung zum Galaxy-Ökosystem ist das S21 FE 5G ein Smartphone, mit dem sich Fans der Galaxy-Serie ganz individuell ausdrücken können. So beschreibt der Hersteller die neue „Fan Edition“. Mit dem Galaxy S21 FE 5G verfolgt Samsung eine konsequente Weiterentwicklung, die auf der positiven Resonanz auf das Galaxy S20 FE und das Galaxy S21 Line-up beruht.

Das S21 FE 5G führt mit seinem charakteristischen Design das Erbe des Galaxy S21 5G fort. Das bei den Fans der S21-Serie beliebte Design mit akzentuierter Kamerakontur verleiht auch dem S21 FE 5G einen stilvollen, einheitlichen Look. Mit vier neuen, stylishen Farboptionen – Olive, Lavender, White oder Graphite – haben Samsung Galaxy-Fans so eine Menge Möglichkeiten, sich individuell auszudrücken. Das elegante Haze-Finish rundet das beliebte Smartphone-Design in der gewählten Farbe stilvoll ab. Mit einem 7,9 Millimeter schlanken Gehäuse passt das 177 Gramm leichte S21 FE 5G problemlos in nahezu jede Tasche.

Für Samsung-Nutzer sind die Leistung und das Display des Smartphones oftmals entscheidend, um in der heutigen „Always-On-Welt“ mitzuhalten. Deswegen ist das S21 FE 5G mit einem schnellen SoC (Qualcomm SM8350 Snapdragon 888) ausgestattet und verfügt über 6 GB oder 8 GB Arbeitsspeicher. Passionierte Hobby-Gamer und -Streamer werden von der Bildqualität des S21 FE 5G begeistert sein. Die 240 Hertz Berührungsabtastrate des S21 FE 5G bringt ihr Spielerlebnis mit schneller Reaktionsfähigkeit auf ein hohes Level. Und dank der 120 Hertz Bildwiederholrate des S21 FE 5G sowie der brillanten Darstellung auf dem Dynamic AMOLED-Display sehen die Spiele sehr flüssig aus. Das 6,4 Zoll große Display bietet eine Auflösung von 2.340 x 1.080 Bildpunkten.

Samsung startet mit Flaggschiff-Launch des S21 FE 5G ins neue Jahr

Samsung startet mit Flaggschiff-Launch des S21 FE 5G ins neue Jahr (Bildquelle: Samsung)

Ausdauernde Akkus haben für viel beschäftigte Samsung Galaxy-Nutzer ebenfalls hohe Priorität. Daher ist das S21 FE 5G mit einem leistungsstarken Akku (4.500 mAh) ausgestattet, der sie den Tag über begleitet. Er ist mit einer 25 W Superschnellladefunktion ausgestattet. So ist es möglich, das Smartphone in kurzer Zeit für mehrere Nutzungsstunden aufzuladen, um die Leistung des S21 FE 5G ohne große Unterbrechung zu genießen.

Das Galaxy S21 5G ist bei seinen Fans bekannt für seine starke Kamera. Das S21 FE 5G ist mit dem gleichen Setup ausgestattet, wobei das Tele-Objektiv gegenüber S21 und S21+ von 64 MP auf 8 MP reduziert wurde. Egal, ob Fotoamateur oder Profi – jeder kann mit dem S21 FE 5G ganz einfach Inhalte bearbeiten, posten und teilen. Dazu verfügt das neue Samsung Galaxy S21 FE 5G im Vergleich zum Vorgängermodell Samsung Galaxy S20 FE über verbesserte Nachtmodus-Einstellungen. Damit lassen sich Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen, wie beispielsweise beim abendlichen Ausgehen mit Freunden, deutlich verbessern.

Insbesondere bei Gruppen-Selfies bietet das S21 FE 5G das bisher beste Selfie-Erlebnis von Samsung. Einfach mit der 32-Megapixel-Frontkamera das Bild schießen, und die KI-basierte Rekonstruktion der Gesichtszüge kann dafür sorgen, dass praktisch jeder auf dem Bild gut aussieht. Wer sich nicht entscheiden kann, ob er die Szenerie vor oder hinter sich spannender findet, der kann mit der Dual-Aufnahme des S21 FE 5G beides gleichzeitig fotografieren. Einfach die Aufnahme starten und die Kamera fängt die Bilder von beiden Objektiven gleichzeitig ein. Gegenüber den Modellen S21 und S21+ wurde die Auflösung der Frontkamera von 10 MP auf 32 MP deutlich erhöht.

Gewohnt brillante Darstellung auf dem Dynamic AMOLED-Display

Gewohnt brillante Darstellung auf dem Dynamic AMOLED-Display (Bildquelle: Samsung)

Dank der intuitiven Benutzeroberfläche One UI 4 ist es möglich, sich seine eigene, ganz individuelle Mobile Experience zu schaffen. Mit ausgeprägten Anpassungsoptionen und Sicherheitsfunktionen haben die Nutzer hier das Ruder in der Hand. Mit erweiterten Funktionen können sie ihre Startbildschirme, Symbole, Benachrichtigungen, Hintergrundbilder und vieles mehr neugestalten. So wurden etwa die Widgets überarbeitet und aktualisiert, um umfassende Personalisierungsoptionen zu bieten. Das S21 FE 5G ist mit einem neuen Datenschutz-Dashboard ausgestattet, das die Sicherheits- und Privatsphäre-Einstellungen an einem Ort vereint und die Nutzung von One UI 4 auf dem Galaxy S21 FE 5G so nahtlos wie sicher macht.

Das Galaxy S21 FE 5G ist seit dem 11. Januar 2022 als 128 GB Version (6 GB RAM) ab 749 Euro UVP und als 256 GB Version (8 GB RAM) ab 819 Euro UVP über den Samsung Onlineshop, Netzbetreiber und Online-Händler erhältlich. Aktuell wird die 128 GB Version bereits ab 647 Euro gelistet. Ein Hinweis zum Abschluss: Beim Galaxy S21 FE 5G ist kein Ladeadapter im Lieferumfang enthalten.

Quelle: Samsung PR - 04.01.2022, Autor: Patrick von Brunn
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT im Test
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT im Test
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT

Mit der Radeon RX 6750 XT bietet AMD eine verbesserte Version der RX 6700 XT an. Die Navi 22 XTX GPU bekommt dabei höhere Taktraten verpasst und auch der VRAM arbeitet schneller als beim Vorgänger.

Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD 2 TB

Mit der FireCuda 530 von Seagate haben wir heute eine High-End-SSD mit 176 Layer (RG NAND Generation 2) TLC-Flashspeicher von Micron im Test. Wie sich das 2 TB-Modell schlägt, klären wir in unserem Artikel.

Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD 500 GB

Mit der P5 Plus bietet Hersteller Crucial eine günstige M.2-SSD mit Micron-Controller und Microns 3D-NAND-Flash in TLC-Technologie an. Wir haben uns das 500-GB-Modell der Familie im Test zur Brust genommen.

KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 Ti SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3080 Ti SG von KFA2 haben wir heute einen Boliden inkl. extravaganter Kühlung und Optik, optionalem Zusatzlüfter „1-Clip Booster“ sowie einfachem Overclocking per „1-Click OC“ Feature im Test.