NEWS / Netgear 5G Tri-Band-Mesh-WLAN-System mit WiFi 6
Hersteller erweitert mit dem Orbi NBK752 das Line-Up
16.11.2021 12:00 Uhr    0 Kommentare

Netzwerkspezialist Netgear stellt das erste 5G Tri-Band-Mesh-WLAN-System mit WiFi 6 für den Einsatz in Haushalten und Unternehmen vor. Das neue Orbi 5G WiFi 6 Mesh-System (NBK752) ist die neueste Ergänzung der Orbi Produktlinie und bietet 5G-Internet, insbesondere für Menschen mit begrenztem oder unzuverlässigem Zugang zu kabelgebundenen Breitbanddiensten.

Da der 5G-Ausbau von Mobilfunkanbietern mit großen Schritten voranschreitet, wird Ultra-High-Speed-Internet über das Mobilfunknetz quasi mit jedem Tag besser zugänglich. Das erste 5G Tri-Band-Mesh-WLAN-System mit WiFi 6 von Netgear bietet eine Lösung, die 5G-Mobilfunkverbindungen mit dem Orbi WiFi 6 Mesh-WLAN-System kombiniert, damit Anwender blitzschnelle Geschwindigkeiten und unübertroffene Leistung mit geringer Latenz genießen können. Das neue Orbi NBK752 5G Tri-Band-Mesh-WLAN-System kann für Always-on-Breitband genutzt werden, sei es als primäre Internetverbindung oder als "Failover"-Backup, wenn kabelgebundene Internetdienste ausfallen. Seine Flexibilität macht das neue Orbi NBK752 ideal für Zweit- oder Ferienhäuser, temporäre Arbeitsplätze oder überall dort, wo ein kabelgebundener Internetdienst nicht das ganze Jahr über benötigt wird.

Das neue Netgear Orbi 5G WiFi 6 Mesh-System (NBK752)

Das neue Netgear Orbi 5G WiFi 6 Mesh-System (NBK752) (Bildquelle: Netgear)

Das Orbi NBK752 5G Tri-Band-Mesh-WLAN-System deckt mit seinem Set bestehend aus einem Router und einem Satelliten ein ganzes Haus (bis zu 350 m² Fläche) mit WLAN ab – unabhängig von der Bausubstanz, ob es sich um ein gemauertes Stadthaus oder ein weitläufiges Haus in einer ländlichen Gegend handelt – während die verbaute Tri-Band-Technologie eine dedizierte WLAN-Verbindung zwischen dem Router und dem/den Satelliten sicherstellt, um ununterbrochene Geschwindigkeiten zu liefern, egal wie viele Geräte gleichzeitig verbunden sind. Der Zugang zu einem 5G-Netzwerk ist äußerst einfach, da es mit den Daten-Angeboten der meisten großen Mobilfunkanbieter kompatibel ist.

Das neue Orbi NBK752 beinhaltet eine kostenlose 30-tägige Testversion des neuen, verbesserten Netgear Armor Service zum Schutz des vernetzten Heims vor Online-Bedrohungen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Antivirenprodukten für Endgeräte ist Armor in den Router integriert und bildet eine schützende Blase für alle Geräte in einem Netzwerk, einschließlich Smart-TVs, Sicherheitskameras, Spielekonsolen, Smart-Lautsprechern, Streaming-Playern, Tablets, Computern, Smartphones und anderen Smart-Home-Geräten, ohne dass mehrere Sicherheitsabonnements oder eine separate Software erforderlich sind.

Das neue Orbi NBK752, bestehend aus einem Router und einem Satelliten, ist ab sofort im eigenen Online-Shop von Netgear zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 1.199,99 Euro vorbestellbar.

Quelle: Netgear PR - 15.11.2021, Autor: Patrick von Brunn
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT im Test
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT im Test
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT

Mit der Radeon RX 6750 XT bietet AMD eine verbesserte Version der RX 6700 XT an. Die Navi 22 XTX GPU bekommt dabei höhere Taktraten verpasst und auch der VRAM arbeitet schneller als beim Vorgänger.

Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD 2 TB

Mit der FireCuda 530 von Seagate haben wir heute eine High-End-SSD mit 176 Layer (RG NAND Generation 2) TLC-Flashspeicher von Micron im Test. Wie sich das 2 TB-Modell schlägt, klären wir in unserem Artikel.

Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD 500 GB

Mit der P5 Plus bietet Hersteller Crucial eine günstige M.2-SSD mit Micron-Controller und Microns 3D-NAND-Flash in TLC-Technologie an. Wir haben uns das 500-GB-Modell der Familie im Test zur Brust genommen.

KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 Ti SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3080 Ti SG von KFA2 haben wir heute einen Boliden inkl. extravaganter Kühlung und Optik, optionalem Zusatzlüfter „1-Clip Booster“ sowie einfachem Overclocking per „1-Click OC“ Feature im Test.