NEWS / Qualcomm stellt Snapdragon 870 5G Mobile Platform vor
Geräte von Motorola, iQOO, OnePlus, OPPO und Xiaomi erwartet
21.01.2021 12:00 Uhr    0 Kommentare

Qualcomm Technologies stellt die neue Snapdragon 870 5G Mobile Platform vor, eine Fortsetzung des Flaggschiffs Snapdragon 865 Plus, das über eine verbesserte Qualcomm Kryo 585 CPU mit Taktraten von bis zu 3,2 GHz verfügt. Der neue Snapdragon 870 wurde entwickelt, um verbesserte Leistung für ein optimiertes Gameplay mit Snapdragon Elite Gaming, globale 5G-Sub-6-GHz- und mmWave-Funktionen und verbesserte KI-Leistung zu bieten. Die Snapdragon 870 5G Mobile Platform ist ein Konnektivitäts-Kraftpaket, das sowohl das Snapdragon X55 5G Modem-RF-System als auch das FastConnect 6800-Subsystem umfasst. Mit 5G- und Wi-Fi 6-Funktionen erleben Nutzer hohe Geschwindigkeiten, erhöhte Kapazität und umfassende Zugänglichkeit, unabhängig davon, wo sie sich mit 5G verbinden.

„Aufbauend auf dem Erfolg von Snapdragon 865 und 865 Plus wurde der neue Snapdragon 870 entwickelt, um die Anforderungen der OEM- und Mobilfunkbranche zu erfüllen. Snapdragon 870 wird eine Auswahl von antreiben Flaggschiff-Geräte von Schlüsselkunden wie Motorola, iQOO, OnePlus, OPPO und Xiaomi.“

Kedar Kondap, Vizepräsident für Produktmanagement bei Qualcomm Technologies

Kommerzielle Geräte, die auf Snapdragon 870 basieren, werden voraussichtlich im ersten Quartal 2021 angekündigt. Zu den OEM-Kunden, deren Smartphones in den nächsten Wochen und Monaten zu erwarten sind, gehören Motorola, iQOO, OnePlus, OPPO und Xiaomi.

„In den letzten Jahren haben Xiaomis Flaggschiff-Smartphones, die mit mobilen Plattformen der Snapdragon 8-Serie ausgestattet sind, die weltweiten Verbraucher mit ihrer Premium-Leistung und ihren hervorragenden Erfahrungen beeindruckt. Für das nächste Jahrzehnt werden wir weiterhin eng mit Qualcomm Technologies zusammenarbeiten, um Mi Fans die fortschrittlichsten mobilen Erlebnisse zu bieten. Wir werden von der leistungsstarken Leistung der neuen mobilen Plattform Snapdragon 870 5G profitieren und weiterhin High-End-Flaggschiff-Geräte bauen und den globalen Verbrauchern weitere Überraschungen in Bezug auf 5G, Kamera, KI und mehr bieten.“

Lei Zhang, Vizepräsident von Mi Smartphone und General Manager für Hardware-Forschung und -Entwicklung bei Xiaomi

Quelle: Qualcomm PR - 19.01.2021, Autor: Patrick von Brunn
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT im Test
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT im Test
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT

Mit der Radeon RX 6750 XT bietet AMD eine verbesserte Version der RX 6700 XT an. Die Navi 22 XTX GPU bekommt dabei höhere Taktraten verpasst und auch der VRAM arbeitet schneller als beim Vorgänger.

Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD 2 TB

Mit der FireCuda 530 von Seagate haben wir heute eine High-End-SSD mit 176 Layer (RG NAND Generation 2) TLC-Flashspeicher von Micron im Test. Wie sich das 2 TB-Modell schlägt, klären wir in unserem Artikel.

Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD 500 GB

Mit der P5 Plus bietet Hersteller Crucial eine günstige M.2-SSD mit Micron-Controller und Microns 3D-NAND-Flash in TLC-Technologie an. Wir haben uns das 500-GB-Modell der Familie im Test zur Brust genommen.

KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 Ti SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3080 Ti SG von KFA2 haben wir heute einen Boliden inkl. extravaganter Kühlung und Optik, optionalem Zusatzlüfter „1-Clip Booster“ sowie einfachem Overclocking per „1-Click OC“ Feature im Test.