NEWS / MSI präsentiert neue Gaming-Peripherie
Neue Gaming-Maus und ein Gaming-Headset
12.02.2021 12:00 Uhr    0 Kommentare

MSI präsentiert seine erste besonders leichte Gaming-Maus, die CLUTCH GM41 LIGHTWEIGHT sowie das neue Gaming-Headset IMMERSE GH20. Diese neuen Produkte bieten mehr Möglichkeiten für FPS- und Mainstream-Gamer, die ein raffiniertes Design der Gaming-Peripherie zu schätzen wissen.

Ein optischer High-End-Sensor in der GM41 bietet präzises Tracking und Punktgenauigkeit bis zu 16000 DPI und einer Polling-Rate von 1 ms. Das MSI FriXionFree Cable ist ein eigens entwickeltes Kabel, das dafür sorgt, dass die Maus bei jeder Bewegung mit minimalem Widerstand über das Mauspad oder den Schreibtisch gleitet. Mit einem Gewicht von nur 65 Gramm ist die ultraleichte GM41 perfekt für wettbewerbsorientiertes Spielen geeignet. Die GM41 verfügt über rutschfeste Griffe mit Diamantmuster sowie eine besonders schlanke Form, die sicher in der Hand liegt und sowohl für Palm-Grip wie auch Claw-Grip geeignet ist. Die OMRON-Schalter sind für 60 Millionen Klicks ausgelegt und somit langlebig und zuverlässig. RGB Mystic Light wird ebenfalls unterstützt.

CLUTCH GM41 LIGHTWEIGHT Gaming-Maus (Bildquelle: MSI)

CLUTCH GM41 LIGHTWEIGHT Gaming-Maus (Bildquelle: MSI)

Das IMMERSE GH20 ist ein leichtes Gaming-Headset mit einem Gewicht von nur 245 Gramm und einem klassischen Gaming-Headset-Look ohne RGB-Beleuchtung. Die Ohrmuscheln sind brillenfreundlich gestaltet und die weiche Polsterung des Kopfbügels verteilt den Druck auf den Kopf, um den Tragekomfort auch bei längeren Gaming-Sessions zu gewährleisten. Der Kopfbügel aus Edelstahl ist verstellbar und das geflochtene Kabel ist knickfest. Das GH20 ist kompatibel mit PC, Mac, Spielekonsolen und mobilen Geräten mit 3,5-mm-Audiobuchse. Eine Y-Kabelverlängerung für eine größere Kompatibilität ist im Lieferumfang enthalten. 40-mm-Treibereinheiten, ein verstellbares Mikrofon mit einer Schaumstoff-Kappe, die Atemgeräusche rausfiltert, sind die weiteren Eckdaten.

IMMERSE GH20 Gaming-Headset (Bildquelle: MSI)

IMMERSE GH20 Gaming-Headset (Bildquelle: MSI)

Quelle: MSI PR - 09.02.2021, Autor: Patrick von Brunn
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT im Test
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT im Test
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT

Mit der Radeon RX 6750 XT bietet AMD eine verbesserte Version der RX 6700 XT an. Die Navi 22 XTX GPU bekommt dabei höhere Taktraten verpasst und auch der VRAM arbeitet schneller als beim Vorgänger.

Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD 2 TB

Mit der FireCuda 530 von Seagate haben wir heute eine High-End-SSD mit 176 Layer (RG NAND Generation 2) TLC-Flashspeicher von Micron im Test. Wie sich das 2 TB-Modell schlägt, klären wir in unserem Artikel.

Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD 500 GB

Mit der P5 Plus bietet Hersteller Crucial eine günstige M.2-SSD mit Micron-Controller und Microns 3D-NAND-Flash in TLC-Technologie an. Wir haben uns das 500-GB-Modell der Familie im Test zur Brust genommen.

KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 Ti SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3080 Ti SG von KFA2 haben wir heute einen Boliden inkl. extravaganter Kühlung und Optik, optionalem Zusatzlüfter „1-Clip Booster“ sowie einfachem Overclocking per „1-Click OC“ Feature im Test.