NEWS / Gigabyte präsentiert die AORUS M2 Gaming-Mouse
17.04.2019 22:00 Uhr    0 Kommentare

Hersteller Gigabyte hat vergangenen Montag die Veröffentlichung der neuen AORUS M2 Gaming-Mouse angekündigt. Diese leichtgewichtige Maus wurde speziell für E-Sportler entwickelt, die das gewisse Extra an Ausdauer wünschen, so Gigabyte in seiner PR-Meldung. Mit weniger als 80g Gewicht und einem flachen Design ermöglicht sie dem Spieler noch schnellere Bewegungen. Dank der On-The-Fly DPI-Buttons können Spieler völlig ohne Software und Verzögerung Einstellungsänderungen vornehmen. Das symmetrische Design mit zwei Seitentasten auf jeder Seite ermöglichen Gamern die Barrierefreiheit für Links und Rechtshänder.

M2

M2

Die AORUS M2 protzt mit einem 6200 DPI optischen Sensor (Pixart 3327), der 220 IPS erreicht und eine 30G Beschleunigung unterstützt. Anpassbar in 100 DPI Intervallen, erlaubt sie außerdem den nahtlosen Übergang von der alten Maus durch gezieltes Fine Tuning auf genau die Einstellungen, die zu den bekannten Gewohnheiten passen. Die japanischen Omron Switches der beiden Maustasten bieten die komfortabelste Nutzererfahrung mit einem präzisen taktilen Gefühl bei jeder Haltung der Fingerspitzen. Die Switches wurden entworfen, um eine erweiterte Lebensdauer von bis zu 50 Millionen Klicks zu garantieren. Jede Taste auf der AORUS M2 kann individuell durch die AORUS Engine programmiert werden. Die Einstellungen werden direkt Onboard gespeichert.

Die kompakte und leichtgewichtige AORUS M2 liefert nicht nur die Performance einer High-End Gaming Maus, sondern auch die RGB Fusion 2.0 Kompatibilität, die mit den Beleuchtungseffekten weiterer angeschlossener AORUS-Geräte synchronisiert werden kann. Einen genauen UVP nannte Gigabyte bislang nicht.

Quelle: Gigabyte PR - 15.04.2019, Autor: Patrick von Brunn

 #AMD   #Apple   #Apps   #Display   #Gamer   #Gaming   #Gehäuse   #Headset   #Intel   #iPad   #Lüfter   #Mainboard   #Notebook   #PCIe   #Prozessor   #Smartphone   #Software   #SSD   #Technologie 

Cascade Lake-X: Intel Core i9-10980XE im Test
Cascade Lake-X: Intel Core i9-10980XE im Test
Intel Core i9-10980XE

Mit Cascade Lake-X schickt Intel unter anderem den Core i9-10980XE mit 18 Kernen in den Kampf gegen AMDs Threadripper und die Zen-2-Architektur. Mehr zu Intels HEDT-Flaggschiff lesen Sie in unserem Praxistest.

Aufpoliert: KFA2 GTX 1650 EX PLUS im Test
Aufpoliert: KFA2 GTX 1650 EX PLUS im Test
KFA2 GeForce GTX 1650 EX PLUS

KFA2 bietet mit der GeForce GTX 1650 EX PLUS eine aufpolierte GTX-1650-Grafikkarte mit Turing-GPU an. Der neue Sprössling darf sich über GDDR6 und geänderte Taktraten freuen. Mehr dazu in unserem ausführlichen Test.

Lenovo Yoga C940-14IIL Convertible im Test
Lenovo Yoga C940-14IIL Convertible im Test
Lenovo Yoga C940-14IIL

Mit dem Yoga C940 bietet Lenovo ein Convertible basierend auf Intels 10. Core-Generation Ice-Lake an. Wir haben das flexible Leichtgewicht samt Touchscreen und Digitizer in der Praxis auf Herz und Nieren geprüft.

Razer Blade 15 Gaming-Notebook im Test
Razer Blade 15 Gaming-Notebook im Test
Razer Blade 15 Base Model 2020

Razer statt das aufpolierte Blade 15 als Modellvariante 2020 mit neuen Intel Core-Prozessoren der 10. Generation aus. Ob das flinke Gamer-Notebook mit GeForce-RTX-Grafik im Test überzeugen kann, lesen Sie in unserem Review!