NEWS / Turing: Erste Nvidia GeForce RTX Grafikkarten erhältlich
21.09.2018 10:00 Uhr    0 Kommentare

Chipentwickler Nvidia hat bereits gestern den den neuen Game-Ready-Treiber für die ab sofort im Handel erhältlichen Grafikkarten der RTX-20-Serie veröffentlicht. Game-Ready-Treiber erhalten von Microsoft das WHQL-Zertifikat. Zusätzlich optimiert der Treiber das Spielerlebnis bei Assassin’s Creed Odyssey, Forza Horizon und FIFA 19.

Die ersten GeForce RTX 2080 Boliden wechseln aktuell ab rund 850 Euro den Besitzer (Quelle: Geizhals.de) und sind bei zahlreichen Online-Händlern als verfügbar gelistet. Das Flaggschiff, die GeForce RTX 2080 Ti, ist derweil noch nicht lieferbar. Preislich liegen hier die meisten Karten bei rund 1.250 Euro. Günstiger ist nur das Modell von Inno3D, das ab 1.200 Euro im Preisvergleich erscheint.

Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

 #AMD   #Apple   #Apps   #Display   #Gamer   #Gaming   #Gehäuse   #Headset   #Intel   #iPad   #Lüfter   #Mainboard   #Notebook   #PCIe   #Prozessor   #Smartphone   #Software   #SSD   #Technologie 

Cascade Lake-X: Intel Core i9-10980XE im Test
Cascade Lake-X: Intel Core i9-10980XE im Test
Intel Core i9-10980XE

Mit Cascade Lake-X schickt Intel unter anderem den Core i9-10980XE mit 18 Kernen in den Kampf gegen AMDs Threadripper und die Zen-2-Architektur. Mehr zu Intels HEDT-Flaggschiff lesen Sie in unserem Praxistest.

Aufpoliert: KFA2 GTX 1650 EX PLUS im Test
Aufpoliert: KFA2 GTX 1650 EX PLUS im Test
KFA2 GeForce GTX 1650 EX PLUS

KFA2 bietet mit der GeForce GTX 1650 EX PLUS eine aufpolierte GTX-1650-Grafikkarte mit Turing-GPU an. Der neue Sprössling darf sich über GDDR6 und geänderte Taktraten freuen. Mehr dazu in unserem ausführlichen Test.

Lenovo Yoga C940-14IIL Convertible im Test
Lenovo Yoga C940-14IIL Convertible im Test
Lenovo Yoga C940-14IIL

Mit dem Yoga C940 bietet Lenovo ein Convertible basierend auf Intels 10. Core-Generation Ice-Lake an. Wir haben das flexible Leichtgewicht samt Touchscreen und Digitizer in der Praxis auf Herz und Nieren geprüft.

Razer Blade 15 Gaming-Notebook im Test
Razer Blade 15 Gaming-Notebook im Test
Razer Blade 15 Base Model 2020

Razer statt das aufpolierte Blade 15 als Modellvariante 2020 mit neuen Intel Core-Prozessoren der 10. Generation aus. Ob das flinke Gamer-Notebook mit GeForce-RTX-Grafik im Test überzeugen kann, lesen Sie in unserem Review!