NEWS / CeBIT 2006: Quad-SLI Karten nicht als Retail-Produkt
15.03.2006 16:00 Uhr    0 Kommentare

Im Zuge der Vorstellung von Nvidia Quad-SLI kam verstärkt die Frage auf, ob es entsprechende Karten auch einzeln zu kaufen geben wird. Dieser Frage gingen wir auf der CeBIT nach und konnten im Gespräch mit Nvidia erfahren, dass Quad-SLI speziell für OEMs entwickelt wurde und für den Retailbereich eher ungeeignet ist. Dies hat vor allem mit den anfallenden Validierungen zu tun, da besonders leistungsstarke Netzteile nötig sind und auch nicht jedes Gehäuse Quad-SLI-kompatibel ist. Für herkömmliche SLI-Konfigurationen mit insgesamt zwei GPUs kann man auf SLIZone.com entsprechende Listen für Mainboards, Netzteile etc. einsehen, für Quad-SLI sei so etwas aber nicht geplant, so Nvidia.

Auch im Gespräch mit verschiedenen Board-Partnern von Nvidia wurde schnell klar, dass Quad-SLI kein Thema für das jeweils eigene Produktportfolio ist und anfallende Entwicklungskosten und der zu erwartende Absatz in keinem akzeptablen Verhältnis stünden. So bleibt der Weg zu Quad-SLI und 96 Pixel-Pipelines in einem System wohl (vorerst) nur über ein entsprechendes Komplett-System von Dell, Atelco, Alienware oder den vielen weiteren Anbietern.

Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT im Test
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT im Test
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT

Mit der Radeon RX 6750 XT bietet AMD eine verbesserte Version der RX 6700 XT an. Die Navi 22 XTX GPU bekommt dabei höhere Taktraten verpasst und auch der VRAM arbeitet schneller als beim Vorgänger.

Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD 2 TB

Mit der FireCuda 530 von Seagate haben wir heute eine High-End-SSD mit 176 Layer (RG NAND Generation 2) TLC-Flashspeicher von Micron im Test. Wie sich das 2 TB-Modell schlägt, klären wir in unserem Artikel.

Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD 500 GB

Mit der P5 Plus bietet Hersteller Crucial eine günstige M.2-SSD mit Micron-Controller und Microns 3D-NAND-Flash in TLC-Technologie an. Wir haben uns das 500-GB-Modell der Familie im Test zur Brust genommen.

KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 Ti SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3080 Ti SG von KFA2 haben wir heute einen Boliden inkl. extravaganter Kühlung und Optik, optionalem Zusatzlüfter „1-Clip Booster“ sowie einfachem Overclocking per „1-Click OC“ Feature im Test.