NEWS / Intel stellt Pentium 4 672 und 662 mit Vanderpool vor
15.11.2005 15:00 Uhr    0 Kommentare

Intel stellt nach den neuen Xeon 7000 Modellen nun auch die ersten Prozessoren mit hardwarebasierter Virtualisierung für Desktop-PCs vor. Für das erste Quartal 2006 wird dabei die breite Software-seitige Unterstützung für Desktop-PC Lösungen von mehreren Systemherstellern erwartet. Außerdem arbeiten Anbieter von Virtualisierungslösungen wie VMware, Microsoft und Xen mit Intel zusammen um die Intel Virtualisierungs-Technologie zu unterstützen.

Im Verlauf des Jahres 2006 wird die Unterstützung für Virtualisierung auch auf der Dual-Core Plattform mit Codenamen Averill verfügbar sein. Die Fähigkeit zur Virtualisierung wird 2006 mit Intel Centrino Mobiltechnologie-basierten Plattformen zudem auch auf Notebooks ausgeweitet. Darüber hinaus beginnt Intel Mitte 2006 mit der Auslieferung von Vanderpool-tauglichen Itanium Prozessoren.

Desktop PCs auf Basis der Pentium 4 Prozessor 672 und 662 Prozessoren mit Vanderpool Technologie (Codename VT) sind seid gestern in Systemen von Acer, Founder, Lenovo und TongFang erhältlich. Die einzelnen Prozessoren kosten bei einer Abnahme von 1.000 Stück jeweils 605 Dollar bzw. 401 Dollar.

Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.