NEWS / TEAMGROUP stellt AIO-Kühlung für CPU und SSD vor
T-FORCE-Kühlung soll Leistungsbedarf von Gen5 kühlen
19.07. 12:00 Uhr    0 Kommentare

In den letzten Jahren haben Speicherprodukte für Verbraucher eine rasante Entwicklung erfahren und dieses Jahr wird die Branche in das erste Jahr der Gen5-SSDs eintreten. Als Reaktion auf die gestiegenen Temperaturen, die durch die hohen Übertragungsgeschwindigkeiten von PCIe Gen5 SSDs verursacht werden, stellt TEAMGROUP neue T-FORCE AIO-Kühlungen vor. Das weltweit erste All-in-One-ARGB-Flüssigkeitskühlsystem ist für den Einsatz auf CPU und SSD konzipiert und soll optimale Temperaturen und einen stabilen Betrieb über längere Zeiträume aufrechterhalten können.

In den letzten Jahren sind die Lesegeschwindigkeiten von PCIe-SSDs von 3.500 MB/s in Gen3 auf 7.000 MB/s in Gen4 gestiegen. PCIe Gen5 SSDs haben jetzt Lese- und Schreibgeschwindigkeiten von über 12.000 MB/s. Die großen Sprünge bei den Übertragungsgeschwindigkeiten jeder nachfolgenden Generation von SSDs haben zu einer erhöhten Leistungsaufnahme geführt, was wiederum zu höheren Betriebstemperaturen geführt hat. Wenn SSDs bei hohen Übertragungsgeschwindigkeiten steigende Betriebstemperaturen erfahren, wird ein automatischer Drosselungsmechanismus aktiviert, um Komponenten vor Schäden durch die hohen Temperaturen zu schützen. Bei einem Stromverbrauch von etwa 12 W auf einer PCIe-Gen4-SSD mit 7.000 MB/s kann die Temperatur des Controllers über 110 Grad erreichen. Wenn PCIe-Gen5-SSDs Geschwindigkeiten von über 12.000 MB/s haben und 14 W oder mehr verbrauchen, ist mit einem starken Anstieg der Controller-Temperaturen zu rechnen.

TEAMGROUP bietet die beste Kühllösung im Startjahr von PCIe Gen5 SSDs.

TEAMGROUP bietet die beste Kühllösung im Startjahr von PCIe Gen5 SSDs. (Bildquelle: TEAMGROUP)

Weitere Informationen zur neuen AIO-Kühlung folgen.

Quelle: TEAMGROUP PR - 14.07.2022, Autor: Patrick von Brunn
Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD 2 TB

Mit der FireCuda 530 von Seagate haben wir heute eine High-End-SSD mit 176 Layer (RG NAND Generation 2) TLC-Flashspeicher von Micron im Test. Wie sich das 2 TB-Modell schlägt, klären wir in unserem Artikel.

Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD 500 GB

Mit der P5 Plus bietet Hersteller Crucial eine günstige M.2-SSD mit Micron-Controller und Microns 3D-NAND-Flash in TLC-Technologie an. Wir haben uns das 500-GB-Modell der Familie im Test zur Brust genommen.

KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 Ti SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3080 Ti SG von KFA2 haben wir heute einen Boliden inkl. extravaganter Kühlung und Optik, optionalem Zusatzlüfter „1-Clip Booster“ sowie einfachem Overclocking per „1-Click OC“ Feature im Test.

ZOTAC RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo Test
ZOTAC RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo Test
ZOTAC RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo

Mit der GeForce RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo bietet Hersteller ZOTAC eine wuchtige Grafikkarte mit 3,5-Slot-Kühler und AMP HoloBlack Design an. In unserem Praxistest erfahren Sie mehr über den Boliden.