NEWS / Mobile Gaming: Einfache Tipps & Tricks für den Erfolg
Mobile Gaming am Smartphone liegt im Trend
04.02. 07:30 Uhr    0 Kommentare

Können Sie sich noch daran erinnern, Snake auf den ersten Nokia-Handys zu spielen? Wenn es um Mobile Gaming geht, haben wir uns von damals sicherlich weit entfernt und die Entwicklung seither war immens! Es ist kein Geheimnis, dass mobiles Gaming auf dem Smartphone als ein großer Teil der Unterhaltungsbranche angesehen wird. Laut einem Bericht hatte Mobile Gaming im Jahr 2020 ein sattes globales Publikum von über zwei Milliarden Menschen. Bis 2023 wird diese Zahl bereits drei Milliarden Nutzer weltweit überschreiten. Man kann mit Sicherheit sagen, dass Mobile Gaming auf dem Vormarsch ist und es sieht nicht so aus, als würde sich das in absehbarer Zeit ändern.

Mobile Gaming liegt im Trend

Mit dem technologischen Fortschritt wird die Branche weiter expandieren. Früher galt Mobile Gaming neben Spielen auf Konsolen oder PCs als zweitrangig. Jetzt, da Mobile Gaming ein Spielerlebnis bietet, das in Bezug auf Grafik und Spieldesign mit PC- und Konsolenspielen vergleichbar ist, wird es für viele zur primären Form des Spielens. Dabei kann man aus einem umfangreichen Spieleangebot aus allen Genren wählen und nebenbei auch lukrative Sportwetten ohne Lizenz auf dem Smartphone oder Tablet abschließen. Je nach Wunsch können Spieler neue Welten in ihren Lieblingsspielen entdecken, online gegen andere Nutzer antreten oder große Geldsummen gewinnen.

Mit dem kontinuierlichen Aufstieg in der Gaming-Branche steigt auch die Nachfrage nach hochwertigen Spielerlebnissen. Nutzer möchten Spiele zocken, wo auch immer sie gerade sind. Handyspiele haben es möglich gemacht, überall und jederzeit zu spielen. Da Smartphones jedes Jahr schneller werden und noch mehr Performance bieten, ist es keine Überraschung, dass Gamer begonnen haben, ihre Mobiltelefone und nicht PCs oder Konsolen als primäres Spielgerät zu verwenden. Mobile Gaming hat viel zu bieten und um das Beste aus diesen Spielen herauszuholen, gibt es für optimalen Erfolg ein paar Dinge zu beachten.

Mobile Gaming am Smartphone liegt im Trend

Mobile Gaming am Smartphone liegt im Trend (Bildquelle: Pexels)

Tipps & Tricks für Einsteiger

In diesem Abschnitt möchten wir Ihnen die besten Tipps mitteilen, die Sie verwenden können, um Ihr Spielerlebnis zu verbessern und Ihnen dabei zu helfen, ein gutes Spiel von einem großartigen Spiel zu unterscheiden. In erster Linie handelt es sich um viel üben und gute Kenntnisse von Spielregeln, aber es gibt auch ein paar technische Tricks für optimales Spielerlebnis.

DND-Modus aktivieren
Wie oft haben Sie ein Spiel verloren, das Sie gewinnen wollten, wenn nicht ein plötzlicher Anruf Ihr ansonsten makelloses Spiel unterbrochen hätte? Hier wirkt der DND-Modus als Retter und sorgt für ein ununterbrochenes Spielerlebnis. Sie können entweder alle eingehenden Nachrichten und Anrufe stumm schalten oder eine Prioritätenliste für Nachrichten und Anrufe erstellen. Dadurch werden Sie nur noch dann unterbrochen, wenn wirklich wichtige Dinge anstehen.

Kein Multitasking
Obwohl mobile Geräte heutzutage leistungsstark und für Multitasking ausgelegt sind, ist es nicht ratsam, dies zu tun, wenn Sie darauf Spiele spielen. Aktuelle Spiele benötigen oftmals viele Ressourcen (CPU-Leistung, Arbeitsspeicher, ...) und daher ist es ratsam vor Beginn der Session alle weiteren Apps im Hintergrund zu schließen. Dadurch steht die optimale Leistung zur Verfügung.

Dolby Atmos für Surround-Sound-Audio aktivieren
Mit Dolby Atmos können Benutzer ein insgesamt besseres immersives Erlebnis in Bezug auf Positionsaudio genießen. Heutzutage unterstützen viele Mobiltelefone Dolby Atmos und verfügen über eingebaute Lautsprecher. Viele von ihnen unterstützen auch seine Variationen, die speziell für mobile Spiele gedacht sind. Sie können die Einstellungen unter den Toneinstellungen Ihres Mobiltelefons nach Ihren Wünschen anpassen.

Stets nach neuen Spielen suchen
Nachdem Sie Ihre Lieblingsspiele gespielt haben, erfahren Sie mehr über Ihren Spielstil und -geschmack. Sie können entweder Einzelspieler- oder Mehrspieler-Spiele bevorzugen und Vorlieben für verschiedene Spielgenres haben. Tauchen Sie ein wenig mehr in Ihre Interessen ein und suchen Sie nach populäreren Spielen, die zu Ihrem Spielstil passen würden. Es gibt eine große Auswahl da draußen, egal ob Sie zu Hause oder unterwegs spielen, Sie können ganz einfach zwischen den Spielen wechseln, bis Sie die finden, die Ihnen gefallen.

Es spielt keine Rolle, welche Art von Spielen Sie bevorzugen. High-End oder Gelegenheitsspiele sind lukrativ, interessant und spannend. Es macht immer mehr Spaß, wenn es gesellig wird. Mobile Gaming bietet Ihnen nicht nur die Möglichkeit, mit Ihren Freunden zu spielen, sondern auch eine hervorragende Gelegenheit, mit anonymen Benutzern aus der ganzen Welt zu spielen.

Online üben
Falls Sie zum ersten Mal online spielen, ist es ratsam, regelmäßig zu trainieren. Auf diese Weise sammelt man Spielerfahrung, informiert sich über alle Neuigkeiten und kann sogar die eigene Spielstrategie entwickeln. Da die Zukunft von Video-Spielen und Online-Spielen groß ist, lohnt es sich, alle Tipps und Tricks zu berücksichtigen. Beim Spielen haben Sie zahlreiche Möglichkeiten von jeder Spielrunde zu profitieren.

Immer einen Schritt voraus sein
Mobile Gaming ist zweifellos beliebter denn je, einfach weil es Menschen jeden Alters, Geschlechts und Lebensstils anspricht. Es erfordert kein aufwändiges Setup und ist für das Spielen unterwegs gedacht. Dank der großartigen technologischen Fortschritte und einiger oben erwähnter einfacher Hacks kann man wirklich ein komplettes Spielerlebnis auf seinen Mobiltelefonen genießen. Mit unserem Leitfaden mit bewährten Tipps sind Sie jetzt bereit, Ihr mobiles Cloud-Gaming-Erlebnis auf Android- und iOS-Mobiltelefonen zu verbessern.

Fazit

Zusammenfassend kann man zugeben, dass virtuelle Spiele auf mobilen Endgeräten immer beliebter werden. Falls Sie auf der Suche nach dem echten Abenteuer sind, sollten Sie sich auf jeden Fall für Live Spiele mit echten Gegnern entscheiden. Mit unseren Tipps & Tricks kann man die neusten Spiele erfolgreich spielen. Für die Einsteiger in diesem Bereich empfehlen wir vor allem die Spielregeln gut zu erlernen und praktische Erfahrung zu sammeln.

Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT im Test
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT im Test
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT

Mit der Radeon RX 6750 XT bietet AMD eine verbesserte Version der RX 6700 XT an. Die Navi 22 XTX GPU bekommt dabei höhere Taktraten verpasst und auch der VRAM arbeitet schneller als beim Vorgänger.

Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD 2 TB

Mit der FireCuda 530 von Seagate haben wir heute eine High-End-SSD mit 176 Layer (RG NAND Generation 2) TLC-Flashspeicher von Micron im Test. Wie sich das 2 TB-Modell schlägt, klären wir in unserem Artikel.

Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD 500 GB

Mit der P5 Plus bietet Hersteller Crucial eine günstige M.2-SSD mit Micron-Controller und Microns 3D-NAND-Flash in TLC-Technologie an. Wir haben uns das 500-GB-Modell der Familie im Test zur Brust genommen.

KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 Ti SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3080 Ti SG von KFA2 haben wir heute einen Boliden inkl. extravaganter Kühlung und Optik, optionalem Zusatzlüfter „1-Clip Booster“ sowie einfachem Overclocking per „1-Click OC“ Feature im Test.