NEWS / Corsair stellt das HS60 HAPTIC Gaming-Headset vor
PC-Headset mit haptischem Bass für 129,99 Euro
22.10.2020 07:00 Uhr    0 Kommentare

Corsair bringt ein neues PC-Headset aus seiner HS Series auf den Markt: das HS60 HAPTIC. Gegenüber Lautsprechern weist das HS60 HAPTIC einen besonders tiefen, satten Klangcharakter auf. Der Grund dafür ist der von Taction Technology entwickelte „haptische Bass“. In Kombination mit der Verarbeitung, einer hohen Klangqualität und dem komfortablen Tragegefühl der HS Series kreiert das HS60 HAPTIC Gaming-Erlebnisse, die nicht nur gehört, sondern auch gefühlt werden wollen.

Das Herzstück des HS60 HAPTIC bildet die Basstechnologie von Taction Technology. Dank der Erweiterung der Bassfrequenzen um taktiles Feedback können Gamer beim Spielen Klänge wahrnehmen, die anderen Headsets entgehen. Die dumpfe Erschütterung einer Explosion oder das monotone Summen einer Maschine hören sich mit dem HS60 HAPTIC so real wie nie zuvor an. Kombiniert mit einem Paar speziell abgestimmter 50-mm-Neodym-Audiotreiber, die eine hervorragende Klangqualität liefern, und einem vollständig abnehmbaren, geräuschunterdrückenden, unidirektionalen Mikrofon für herausragende Stimmklarheit versetzt Sie das HS60 HAPTIC sofort mitten ins Geschehen.

Corsair HS60 HAPTIC Gaming-Headset (Bildquelle: Corsair)

Corsair HS60 HAPTIC Gaming-Headset (Bildquelle: Corsair)

Die verstellbaren Ohrmuscheln des HS60 HAPTIC sind mit weichem Memoryschaum gepolstert, damit auch im Eifer des Gefechts der Komfort nicht verloren geht. Die robuste Konstruktion ist mit Aluminium verstärkt und prädestiniert für jahrelangen Gaming-Genuss. Der toughe Charakter des Headsets wird durch das markante Camouflage-Muster zusätzlich unterstrichen. Der Sound im Spiel und das haptische Feedback lassen sich bequem über Schnelltasten am Headset einstellen, ohne das Gameplay zu unterbrechen. Per USB-Verbindung zum PC kann das HS60 HAPTIC via Corsair iCUE-Software gesteuert werden, wo man persönliche Equalizer-Einstellungen vornehmen kann.

Das HS60 HAPTIC Gaming-Headset ist ab sofort im Corsair-Webstore und weltweit bei allen autorisierten Vertriebs- und Fachhändlern erhältlich. Der UVP von Corsair beträgt 129,99 Euro.

Quelle: Corsair PR - 15.10.2020, Autor: Patrick von Brunn
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT im Test
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT im Test
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT

Mit der Radeon RX 6750 XT bietet AMD eine verbesserte Version der RX 6700 XT an. Die Navi 22 XTX GPU bekommt dabei höhere Taktraten verpasst und auch der VRAM arbeitet schneller als beim Vorgänger.

Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD 2 TB

Mit der FireCuda 530 von Seagate haben wir heute eine High-End-SSD mit 176 Layer (RG NAND Generation 2) TLC-Flashspeicher von Micron im Test. Wie sich das 2 TB-Modell schlägt, klären wir in unserem Artikel.

Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD 500 GB

Mit der P5 Plus bietet Hersteller Crucial eine günstige M.2-SSD mit Micron-Controller und Microns 3D-NAND-Flash in TLC-Technologie an. Wir haben uns das 500-GB-Modell der Familie im Test zur Brust genommen.

KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 Ti SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3080 Ti SG von KFA2 haben wir heute einen Boliden inkl. extravaganter Kühlung und Optik, optionalem Zusatzlüfter „1-Clip Booster“ sowie einfachem Overclocking per „1-Click OC“ Feature im Test.