NEWS / Rahmenlos: AOC präsentiert neue B2-Monitor-Serie
30.01. 17:15 Uhr    6 Kommentare

AOC kündigt drei neue Modelle aus seiner Einsteiger-Serie B2 an. Die 54,7 cm (21,5"), 60,4 cm (23,8") bzw. 68,6 cm (27") großen Screens sind eine ideale Wahl für all jene, die nach einem kosteneffizienten Basismodell für ihren Schreibtisch suchen.

Ob für die Arbeit, im Studium oder für entspannende Movies und gelegentliches Gaming – die Monitore der B2-Serie von AOC bieten alle wesentlichen Leistungsmerkmale, über die ein Display verfügen sollte: Full-HD-Auflösung (1920x1080) sowie IPS-Panel für farbechte Darstellungen (24B2XH und 27B2H) oder VA-Panel mit hohem Kontrast (22B2H). Hinzu kommt eine Bildwiederholrate von 75 Hz. Alle drei Bildschirme der B2-Serie verfügen über VGA- sowie HDMI-Eingänge und einen Kopfhörerausgang. Dadurch können also auch Nutzer älterer PCs mit VGA von den Vorteilen eines heutigen Displays profitieren. Die beiden IPS-basierten Geräte erreichen eine Helligkeit von 250 cd/m², während das Display mit VA-Panel auf 200 cd/m² kommt. Die Blickwinkel der drei neuen Geräte beträgt jeweils 178° horizontal und vertikal.

AOC 22B2H

AOC 22B2H

Zur Schonung der Augen arbeiten die Modelle der B2-Serie mit Flicker-Free-Technologie. Sie nutzt bei der Einstellung des Helligkeitswertes Gleichstrom (DC) statt Pulsweitenmodulation (PWM) und verhindert dadurch das Bildflimmern. Dies beugt sowohl Kopfschmerzen als auch einer Ermüdung der Augen vor, die häufig durch flackernde Bilder verursacht werden. Der LowBlue-Modus dagegen reduziert die Emission potenziell schädlicher blauer Lichtanteile und schont damit die Augen auch bei schlechten Lichtverhältnissen.

Die Monitore 22B2H, 24B2XH und 27B2H von AOC sind ab Februar zu einem Preis von 99, 109 bzw. 149 EUR (UVP) erhältlich.

Quelle: AOC PR - 30.01.2020, Autor: Patrick von Brunn
Cascade Lake-X: Intel Core i9-10980XE im Test
Cascade Lake-X: Intel Core i9-10980XE im Test
Intel Core i9-10980XE

Mit Cascade Lake-X schickt Intel unter anderem den Core i9-10980XE mit 18 Kernen in den Kampf gegen AMDs Threadripper und die Zen-2-Architektur. Mehr zu Intels HEDT-Flaggschiff lesen Sie in unserem Praxistest.

Aufpoliert: KFA2 GTX 1650 EX PLUS im Test
Aufpoliert: KFA2 GTX 1650 EX PLUS im Test
KFA2 GeForce GTX 1650 EX PLUS

KFA2 bietet mit der GeForce GTX 1650 EX PLUS eine aufpolierte GTX-1650-Grafikkarte mit Turing-GPU an. Der neue Sprössling darf sich über GDDR6 und geänderte Taktraten freuen. Mehr dazu in unserem ausführlichen Test.

Lenovo Yoga C940-14IIL Convertible im Test
Lenovo Yoga C940-14IIL Convertible im Test
Lenovo Yoga C940-14IIL

Mit dem Yoga C940 bietet Lenovo ein Convertible basierend auf Intels 10. Core-Generation Ice-Lake an. Wir haben das flexible Leichtgewicht samt Touchscreen und Digitizer in der Praxis auf Herz und Nieren geprüft.

Razer Blade 15 Gaming-Notebook im Test
Razer Blade 15 Gaming-Notebook im Test
Razer Blade 15 Base Model 2020

Razer statt das aufpolierte Blade 15 als Modellvariante 2020 mit neuen Intel Core-Prozessoren der 10. Generation aus. Ob das flinke Gamer-Notebook mit GeForce-RTX-Grafik im Test überzeugen kann, lesen Sie in unserem Review!