NEWS / ADATA präsentiert externe SSD SC680
25.09.2019 07:15 Uhr    0 Kommentare

ADATA bringt eine neue externe SSD auf den Markt: Die ADATA SC680 kommt in einem stilvollen, kompakten Gehäuse mit USB 3.2 Gen 2 Schnittstelle für hohe Lese- und Schreibgeschwindigkeiten. Mit einem Gewicht von gerade einmal 35 g und ihrem nur 10 mm dicken Design, passt die SC680 in nahezu jede (Hosen-)Tasche und ist somit die ideale SSD für unterwegs. Dank USB 3.2 Gen 2 Port ermöglicht sie Lese-/Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 530 / 460 MB/s. Darüber hinaus ist die SC680 stoßfest, arbeitet extrem leise und verbraucht weniger Strom als viele andere externe SSD. Die SC680 verfügt über eine USB-C-Buchse und ist kompatibel mit Windows, Mac OS und Android.

ADATA SSD SC680

ADATA SSD SC680

Preise und Verfügbarkeit der neuen ADATA SC680 können nach Region variieren.

Quelle: ADATA PR - 24.09.2019, Autor: Patrick von Brunn
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT im Test
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT im Test
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT

Mit der Radeon RX 6750 XT bietet AMD eine verbesserte Version der RX 6700 XT an. Die Navi 22 XTX GPU bekommt dabei höhere Taktraten verpasst und auch der VRAM arbeitet schneller als beim Vorgänger.

Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD 2 TB

Mit der FireCuda 530 von Seagate haben wir heute eine High-End-SSD mit 176 Layer (RG NAND Generation 2) TLC-Flashspeicher von Micron im Test. Wie sich das 2 TB-Modell schlägt, klären wir in unserem Artikel.

Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD 500 GB

Mit der P5 Plus bietet Hersteller Crucial eine günstige M.2-SSD mit Micron-Controller und Microns 3D-NAND-Flash in TLC-Technologie an. Wir haben uns das 500-GB-Modell der Familie im Test zur Brust genommen.

KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 Ti SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3080 Ti SG von KFA2 haben wir heute einen Boliden inkl. extravaganter Kühlung und Optik, optionalem Zusatzlüfter „1-Clip Booster“ sowie einfachem Overclocking per „1-Click OC“ Feature im Test.