NEWS / Apple gibt Ergebnisse für das drittte Quartal bekannt
04.08.2019 13:30 Uhr    0 Kommentare

Apple hat die Ergebnisse des dritten Quartals im Geschäftsjahr 2019, das am 29. Juni 2019 endete, bekannt gegeben. Das Unternehmen verzeichnete einen Quartalsumsatz von 53,8 Milliarden US-Dollar, eine Steigerung um ein Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal, und einen Quartalsgewinn pro verwässerter Aktie von 2,18 US-Dollar, einem Rückgang von sieben Prozent. Der Nicht-US-Anteil am Umsatz betrug in diesem Quartal 59 Prozent.

"Dies war unser bisher bestes Juniquartal - angetrieben von Allzeit-Rekordumsätzen im Bereich Services, einem beschleunigten Wachstum bei Wearables, einer starken Performance bei iPad und Mac sowie einer deutlichen Verbesserung des iPhone-Trends," sagt Tim Cook, CEO von Apple. "Diese Ergebnisse sind in allen unseren geografischen Regionen vielversprechend, und wir sind zuversichtlich, was die Zukunft betrifft. Der weitere Verlauf des Kalenderjahres 2019 wird eine spannende Zeit werden, mit wichtigen Markteinführungen bei allen unseren Plattformen, neuen Services und mehreren neuen Produkten."

Apple gibt folgende Orientierungshilfe für das vierte Quartal im Geschäftsjahr 2019:

  • Umsatz zwischen 61 und 64 Milliarden US-Dollar
  • Bruttogewinnspanne zwischen 37,5 und 38,5 Prozent
  • Aufwendungen für das operative Geschäft zwischen 8,7 und 8,8 Milliarden US-Dollar
  • Sonstige Erträge/(Aufwendungen) in Höhe von 200 Millionen US-Dollar
  • Steuersatz in Höhe von circa 16,5 Prozent

Quelle: Apple PR - 30.07.2019, Autor: Patrick von Brunn

 #AMD   #Audio   #Display   #Festplatte   #Gamer   #Gaming   #Grafikchip   #Grafikkarte   #Intel   #Kühlung   #Lüfter   #MSI   #Notebook   #Nvidia   #Prozessor   #Radeon   #Software   #SSD   #USB 

Inno3D GeForce RTX 3090 iCHILL X3 im Test
Inno3D GeForce RTX 3090 iCHILL X3 im Test
Inno3D RTX 3090 iCHILL X3

Mit der Inno3D GeForce RTX 3090 iCHILL X3 haben wir heute Nvidias neues Flaggschiff aus der GeForce-3000-Familie im Test. Der Bolide basiert auf der Ampere-Architektur, bietet 24 GB GDDR6X-Speicher und ist für 8K-Gaming gerüstet.

ASUS VivoBook S14 S433FA-EB016T im Test
ASUS VivoBook S14 S433FA-EB016T im Test
ASUS VivoBook S14 S433FA-EB016T

Mit dem VivoBook S14 (S433) will Hersteller ASUS mehr Abwechslung in den Alltag bringen. Die schlanken Notebooks basieren auf Intels Comet-Lake-Plattform und bieten beachtliche Rechenpower in einem kompakten Gehäuse.

Cascade Lake-X: Intel Core i9-10980XE im Test
Cascade Lake-X: Intel Core i9-10980XE im Test
Intel Core i9-10980XE

Mit Cascade Lake-X schickt Intel unter anderem den Core i9-10980XE mit 18 Kernen in den Kampf gegen AMDs Threadripper und die Zen-2-Architektur. Mehr zu Intels HEDT-Flaggschiff lesen Sie in unserem Praxistest.

Aufpoliert: KFA2 GTX 1650 EX PLUS im Test
Aufpoliert: KFA2 GTX 1650 EX PLUS im Test
KFA2 GeForce GTX 1650 EX PLUS

KFA2 bietet mit der GeForce GTX 1650 EX PLUS eine aufpolierte GTX-1650-Grafikkarte mit Turing-GPU an. Der neue Sprössling darf sich über GDDR6 und geänderte Taktraten freuen. Mehr dazu in unserem ausführlichen Test.