NEWS / Apacers zeigt PANTHER SSD-Serie
17.01.2018 11:00 Uhr    0 Kommentare

Apacer zeigt seine neue PANTHER SSD-Serie.Die SSDs werden in verschiedenen Modellvarianten angeboten. Die AS330 bietet eine Speicherkapazität von 960 GB bei einer Lese- und Schreibgeschwindigkeiten von 545 (read) bzw. 520 MB/sek. Als günstigeres Modell kommt die AS340 in Frage, welche bis zu 505 (read) bzw. 410 MB/sek verspricht. Für diejenigen, die nur ein einfaches Laufwerk suchen oder ihr bisheriges System von einer konventionellen Festplatte auf eine SSD upgraden wollen, gibt es die AS350. Auf der Facebook-Seite von Apacer gibt es weitere Einsatzbeispiele von Moddern.

Die UVP im Überblick:

  • AS330 SSD 120GB € 49,49
  • AS330 SSD 240GB € 78,90
  • AS330 SSD 480GB € 142,90
  • AS330 SSD 960GB € 389
  • AS340 SSD 120GB € 48,49
  • AS340 SSD 240GB € 76,90
  • AS350 SSD 120GB € 46,99
  • AS350 SSD 240GB € 74,90

Quelle: Hardware-Mag, Autor: Stefan Boller
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT im Test
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT im Test
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT

Mit der Radeon RX 6750 XT bietet AMD eine verbesserte Version der RX 6700 XT an. Die Navi 22 XTX GPU bekommt dabei höhere Taktraten verpasst und auch der VRAM arbeitet schneller als beim Vorgänger.

Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD 2 TB

Mit der FireCuda 530 von Seagate haben wir heute eine High-End-SSD mit 176 Layer (RG NAND Generation 2) TLC-Flashspeicher von Micron im Test. Wie sich das 2 TB-Modell schlägt, klären wir in unserem Artikel.

Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD 500 GB

Mit der P5 Plus bietet Hersteller Crucial eine günstige M.2-SSD mit Micron-Controller und Microns 3D-NAND-Flash in TLC-Technologie an. Wir haben uns das 500-GB-Modell der Familie im Test zur Brust genommen.

KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 Ti SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3080 Ti SG von KFA2 haben wir heute einen Boliden inkl. extravaganter Kühlung und Optik, optionalem Zusatzlüfter „1-Clip Booster“ sowie einfachem Overclocking per „1-Click OC“ Feature im Test.