NEWS / CeBIT: ZOTAC zeigt passive Skylake-ZBOX und Wasserkühler
18.03.2016 18:30 Uhr    0 Kommentare

ZOTAC zeigte auf der diesjährigen CeBIT nicht nur neue ZBOXen, sondern auch den Prototypen eines Wasserkühlers für Grafikkarten. Der Kühler ist nach aktuellem Stand für GeForce GTX 980, 980 Ti oder Titan X basierte Grafikkarten konzipiert. Ob aus diesem Prototypen auch ein späterer Verkaufsartikel wird, ist momentan noch nicht klar – man möchte das Feedback von Kunden und Partnern abwarten. Ob man den Kühler später nur als Standalone-Lösung oder im Bundle mit einer Referenz-Grafikkarte ausliefern möchte, ist ebenso noch unklar.

ZOTAC Wasserkühler

ZOTAC Wasserkühler

Außerdem zeigte man eine komplett passiv gekühlte ZBOX auf Skylake-Basis, zu der allerdings noch nicht viele Details bekannt sind. Als Kernstück soll ein jedoch Core i5-6300U fungieren.

Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn
PocketBook Color im Test
PocketBook Color im Test
PocketBook Color

Mit dem PocketBook Color ist nun endlich ein E-Book-Reader mit Farbdarstellung auf dem hiesigen Markt erschienen. Wir klären in unserem ausführlichen Test die Vor- und Nachteile der Technik und des neuen Produktes.

KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG

Mit der „Serious Gaming“ Edition bietet KFA2 eine GeForce RTX 3080 basierte Grafikkarte mit einfachem 1-Click OC und üppiger Ausstattung an. Wir haben den flotten Boliden im Test auf Herz und Nieren geprüft.

Crucial X6 und X8 Portable SSD 2 TB im Test
Crucial X6 und X8 Portable SSD 2 TB im Test
Crucial X6 und X8 Portable SSD

Mit den Familien X6 und X8 Portable SSD hat Hersteller Crucial zwei Serien externer USB-SSD-Laufwerke parat. Wir haben uns jeweils das 2-TB-Modell im Praxistest zur Brust genommen und ausführlich auf Herz und Nieren geprüft.

Razer Blade Stealth 13 Modell 2020 im Test
Razer Blade Stealth 13 Modell 2020 im Test
Razer Blade Stealth 13 2020

Mit der Blade Stealth 13 Familie bietet Razer schlanke Ultrabooks auf Basis von „Ice Lake“ an. Wir haben uns die aufpolierte Modellvariante 2020 mit Full-HD 120-Hz-Display und hochwertigen Komponenten im Test angesehen.