NEWS / HP Envy 32: Neues Media Display mit 32 Zoll
08.10.2014 12:15 Uhr    0 Kommentare

Das Media Display HP Envy 32 bietet Kunden ein Komplett-Paket für angenehmes Arbeiten und bessere Unterhaltung, so HP in seiner aktuellen PR-Meldung. Mit seiner Ausstattung macht das Media Display seinem Namen alle Ehre: Das Display verfügt über eine Bildschirmdiagonale von 81,28 cm (32 Zoll) und bietet Nutzern einen breiten Blickwinkel von jeweils 178° (7 ms Reaktionszeit). Der LED-Monitor hat eine Auflösung von 2560 x 1440 für eine brillante Panorama-Ansicht mit mehr als 3,6 Millionen Pixeln. Das dynamische Kontrastverhältnis von 10.000.000:1 sorgt ebenfalls für eine klare und reichhaltige Bildwiedergabe.

Ausgestattet mit BeatsAudio, sorgen die zwei nach vorne gerichteten Lautsprecher für den passenden Klang. Mit einem Audioanschluss kann weitere Peripherie angeschlossen werden. Weitere Verbindungsoptionen bestehen via MHL, HDMI, DP und zwei USB-Anschlüssen. Über USB ist auch Up-Scaling für mobiles Streamen möglich. Mit MHL können Nutzer Inhalte von einem Produkt mit kleinerem Display auf dem großen Monitor wiedergeben. Anwender müssen Inhalte deshalb nicht mehr von ihrem Smartphone oder Tablet auf einem PC speichern und auch die Urlaubsfotos kommen auf dem HP Envy 32 zu voller Geltung. Dabei wird der Akku des mobilen Endgerätes gleichzeitig geladen, wenn es an den Monitor angeschlossen ist.

HP Envy 32

HP Envy 32

Neben dem klappbaren, silbernen Standfuß besteht auch die Möglichkeit eine VESA-Wandhalterung mit einem Neigungswinkel von fünf bis 23 Grad anzubringen. Die Fernbedienung ermöglicht Navigation und Konfiguration sowie die Kontrolle der Audioeinstellungen bequem vom Sofa aus.

Das Media Display HP Envy 32 wird voraussichtlich im November ab einem Preis von 499 Euro erhältlich sein. Auf das Media Display HP Envy 32 gewährt HP eine Herstellergarantie von einem Jahr inklusive Abhol- und Lieferservice. Die Service- und Supportleistungen können Nutzer mit dem HP Care Pack auf insgesamt drei Jahre erweitern.

Quelle: HP PR – 08.10.2014, Autor: Patrick von Brunn
Cascade Lake-X: Intel Core i9-10980XE im Test
Cascade Lake-X: Intel Core i9-10980XE im Test
Intel Core i9-10980XE

Mit Cascade Lake-X schickt Intel unter anderem den Core i9-10980XE mit 18 Kernen in den Kampf gegen AMDs Threadripper und die Zen-2-Architektur. Mehr zu Intels HEDT-Flaggschiff lesen Sie in unserem Praxistest.

Aufpoliert: KFA2 GTX 1650 EX PLUS im Test
Aufpoliert: KFA2 GTX 1650 EX PLUS im Test
KFA2 GeForce GTX 1650 EX PLUS

KFA2 bietet mit der GeForce GTX 1650 EX PLUS eine aufpolierte GTX-1650-Grafikkarte mit Turing-GPU an. Der neue Sprössling darf sich über GDDR6 und geänderte Taktraten freuen. Mehr dazu in unserem ausführlichen Test.

Lenovo Yoga C940-14IIL Convertible im Test
Lenovo Yoga C940-14IIL Convertible im Test
Lenovo Yoga C940-14IIL

Mit dem Yoga C940 bietet Lenovo ein Convertible basierend auf Intels 10. Core-Generation Ice-Lake an. Wir haben das flexible Leichtgewicht samt Touchscreen und Digitizer in der Praxis auf Herz und Nieren geprüft.

Razer Blade 15 Gaming-Notebook im Test
Razer Blade 15 Gaming-Notebook im Test
Razer Blade 15 Base Model 2020

Razer statt das aufpolierte Blade 15 als Modellvariante 2020 mit neuen Intel Core-Prozessoren der 10. Generation aus. Ob das flinke Gamer-Notebook mit GeForce-RTX-Grafik im Test überzeugen kann, lesen Sie in unserem Review!