NEWS / Seagate und AMD demonstrieren SATA3 mit 6 Gb/s
13.03.2009 17:30 Uhr    0 Kommentare

Seagate demonstrierte zusammen mit AMD auf der Everything Channel Xchange Conference in New Orleans die nächste Generation der Hochgeschwindigkeitsdatenübertragung - Serial-ATA mit 6 Gigabit pro Sekunde - für bandbreitenintensive Desktop-PC- und Laptop-Anwendungen wie Spiele, Videostreams und Multimediaanwendungen. Für einfachere Integration ist die 6 Gb/s-Schnittstelle abwärts kompatibel zu SATA-3-Gb/s- und SATA-1,5-GB/s-Schnittstellen und nutzt auch die gängigen Kabel und Stecker. Die dritte Generation der Mainstream-Speicher-Schnittstelle für Desktop-Rechner und Notebooks steigert die Energieeffizienz und hat ein verbessertes Native Command Queuing (NCQ).

Die Demonstration von Seagate und AMD erfolgte mit zwei Festplatten - einer im Handel erhältlichen Barracuda 7200.12-Festplatte (3 Gb/s) und einem Barracuda-6-Gb/s-Prototyplaufwerk - um die Performanceunterschiede zwischen den beiden Generationen in einem Desktop-PC zu zeigen. Der PC arbeitete mit einem AMD-Chipsatz, der sich ebenfalls noch im Prototypenstatus befindet.

SATA mit 6 Gb/s wurde von der Serial ATA International Organization (SATA-IO) unter dem Namen "Serial ATA Revision 3.0" entwickelt.

Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

 #AMD   #ASUS   #Audio   #Display   #Festplatte   #Gamer   #Gaming   #Grafikchip   #Grafikkarte   #Intel   #Lüfter   #MSI   #Notebook   #Nvidia   #Prozessor   #Radeon   #Software   #SSD   #USB 

Inno3D GeForce RTX 3090 iCHILL X3 im Test
Inno3D GeForce RTX 3090 iCHILL X3 im Test
Inno3D RTX 3090 iCHILL X3

Mit der Inno3D GeForce RTX 3090 iCHILL X3 haben wir heute Nvidias neues Flaggschiff aus der GeForce-3000-Familie im Test. Der Bolide basiert auf der Ampere-Architektur, bietet 24 GB GDDR6X-Speicher und ist für 8K-Gaming gerüstet.

ASUS VivoBook S14 S433FA-EB016T im Test
ASUS VivoBook S14 S433FA-EB016T im Test
ASUS VivoBook S14 S433FA-EB016T

Mit dem VivoBook S14 (S433) will Hersteller ASUS mehr Abwechslung in den Alltag bringen. Die schlanken Notebooks basieren auf Intels Comet-Lake-Plattform und bieten beachtliche Rechenpower in einem kompakten Gehäuse.

Cascade Lake-X: Intel Core i9-10980XE im Test
Cascade Lake-X: Intel Core i9-10980XE im Test
Intel Core i9-10980XE

Mit Cascade Lake-X schickt Intel unter anderem den Core i9-10980XE mit 18 Kernen in den Kampf gegen AMDs Threadripper und die Zen-2-Architektur. Mehr zu Intels HEDT-Flaggschiff lesen Sie in unserem Praxistest.

Aufpoliert: KFA2 GTX 1650 EX PLUS im Test
Aufpoliert: KFA2 GTX 1650 EX PLUS im Test
KFA2 GeForce GTX 1650 EX PLUS

KFA2 bietet mit der GeForce GTX 1650 EX PLUS eine aufpolierte GTX-1650-Grafikkarte mit Turing-GPU an. Der neue Sprössling darf sich über GDDR6 und geänderte Taktraten freuen. Mehr dazu in unserem ausführlichen Test.