NEWS / Qimonda liefert DDR2-FB-DIMMs in Volumen-Stückzahlen
23.05.2006 12:00 Uhr    0 Kommentare

Qimonda fertigt seit heute seine DDR2-FB-DIMMs im Volumen, dies gab die Infineon-Tochter heute offiziell bekannt. Die neuen DDR2-FB (Fully Buffered)-DIMMs (Dual-In-Line Memory Modules) mit 533 MHz und 667 MHz und Speicherkapazitäten von 512 MB bis zu 4 GB werden mit den Bensley Server-Plattformen von Intel eingesetzt. Darüber hinaus ist Qimonda ein Schlüssellieferant für OEM-Server-Anbieter wie Dell, HP, FSC und IBM. Insgesamt strebt das Unternehmen einen Anteil von etwa 50 Prozent bei der Markteinführung dieser Server-Speichermodulen an. Die FB-DIMMs basieren auf einem AMB (Advanced Memory Buffer)-Chip, DDR2-DRAM-Chips und einem speziellen Kühlkörper - alles verfügbar von Qimonda.

FB-DIMMs bieten serielle Punkt-zu-Punkt-Verbindungen, im Gegensatz zu den herkömmlichen Register-DIMMs, die mit einer parallelen Architektur arbeiten. Damit wird der Engpass beim Durchsatz von hochkomplexen und schnellen Server-Speichern überwunden. Der AMB ist ein hoch komplexer Logik-Chip, der diese Punkt-zu-Punkt-Verbindung steuert. Er bietet Datenraten von bis zu 4,8 Gigabit/s und stellt einen schnellen direkten Link zu DDR2-DRAMs zur Verfügung, die in der ersten Generation Datenraten von bis zu 800 Mbit/s bieten. Neben dem Einsatz in den eigenen Speichermodulen wird Qimonda den AMB-Chip auch anderen FB-DIMM-Herstellern anbieten und so die Marktdurchdringung der neuen Server-Speichertechnologie vorantreiben.

Nach Einschätzungen der Marktforscher von iSuppli wird sich der Marktanteil von FB-DIMMs von 10 Prozent bzw. 6,8 Millionen Modulen in 2006 auf 79 Prozent in 2008 erhöhen.

Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

#Dell  #HP  #Intel 

INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D RTX 3070 iCHILL X3

Mit der GeForce RTX 3070 iCHILL X3 bietet Hersteller INNO3D eine RTX 3070 mit Triple-Fan-Kühlung, Overclocking ab Werk und programmierbarer RGB-LED-Beleuchtung an. Wir haben uns die Karte im Test näher angesehen.

Razer Book 13 mit Intel Evo im Test
Razer Book 13 mit Intel Evo im Test
Razer Book 13

Das Razer Book 13 basiert auf Intels Evo-Plattform und kommt mit Full-HD-Touchscreen, 11. Gen Core-CPU, Iris Xe Graphics, Thunderbolt 4 und üppiger Ausstattung zum Käufer. Mehr zum schlanken Ultrabook in unserem Test.

ZOTAC ZBOX Magnus One ECM73070C Test
ZOTAC ZBOX Magnus One ECM73070C Test
ZBOX Magnus One ECM73070C

ZOTAC bietet mit der neuen ZBOX Magnus One ECM73070C einen kompakten Gamer-Barebone-PC mit GeForce RTX 3070 Grafik und Intel Comet Lake-S CPU an. Wir haben uns den Powerzwerg im Praxistest zur Brust genommen.

INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red

Mit der iCHILL X3 Red bietet INNO3D eine GeForce RTX 3060 im extravaganten Design an. Die Karte kommt mit einer starken Triple-Fan-Kühlung, Heatpipe-Technologie und LED-Beleuchtung. Mehr dazu in unserem Praxistest.