NEWS / Razer kündigt neue Blade 15 Modellreihe 2023 an
Auch neue Modelle der Blade 16 und 18 Familie
22.02.2023 18:00 Uhr    0 Kommentare

Ab sofort ist das neue Razer Blade 15, das die Ära der dünnen und leichten 15-Zoll-Gaming-Laptops von Razer fortführt, erhältlich. Der Gaming-Laptop wird vom neuesten Intel Core i7 13800H-Prozessor der 13. Generation und Nvidia GeForce Grafikeinheiten bis hin zur RTX 4070 angetrieben. Verbesserte Vapor Chamber-Kühltechnologie und dünnere 0,05-mm-Auslasslamellen resultieren in einer Thermik, die erforderlich ist, um dieses Leistungsniveau in einen Laptop zu packen. Zusätzlich ist das neue Blade 15 ganze 25 % kleiner als das Blade 16.

Das Blade 15 stellt Portabilität in den Vordergrund. Als dünnstes Blade der 2023-Reihe wiegt es gerade mal etwas mehr als 2 Kilogramm und bietet mit seinem 80-Wh-Akku eine Akkulaufzeit von bis zu mehr als sechs Stunden. Das 16:9-QHD-240-Hz-Display bietet flüssige, scharfe Bilder mit einer Reaktionszeit von 2,5 ms und 100 % des DCI-P3-Farbraums. Das Blade 15 lässt sich leicht aufrüsten und bietet Platz für bis zu 4 TB Speicher über einen zusätzlichen M.2-Steckplatz und bis zu 64 GB DDR5-5200-MHz-Speicher. Das Blade 15 ist sowohl optimal für aktuelle Spiele als auch Aufgaben im Alltag geeignet.

Neben dem neuen Razer Blade 15 sind nun auch die kürzlich vorgestellten Blade 16 und Blade 18 mit RTX 4060- und 4070-GPUs erhältlich. Diese Konfigurationen runden das Lineup der neuen Blade 16- und Blade 18-Laptops ab. Alle Blade-Laptops sind durch eine 1-jährige Herstellergarantie und eine 2-jährige Akkugarantie geschützt. Optional lassen sich die Blades über RazerCare für eine zusätzliche Abdeckung registrieren.

Die neuen Modelle sind allesamt auf Razer.com, in RazerStores und bei ausgewählten Händlern ab sofort verfügbar. Die Preise sind wie folgt gestaffelt:

  • Razer Blade 15: ab 2.899,99 Euro (UVP)
  • Razer Blade 16: ab 3.099,99 Euro (UVP)
  • Razer Blade 18: ab 3,399.99 Euro (UVP)

Quelle: Razer PR - 22.02.2023, Autor: Patrick von Brunn
Sapphire NITRO+ RX 7900 GRE im Test
Sapphire NITRO+ RX 7900 GRE im Test
NITRO+ RX 7900 GRE

Mit der AMD Radeon RX 7900 GRE hat eine bisher als OEM-Variante vertriebene GPU nun den offiziellen Weg in den Handel gefallen. Passend zum Marktstart haben wir uns die Sapphire NITRO+ RX 7900 GRE im Test angesehen.

iStorage datAshur Pro+C mit 512 GB im Test
iStorage datAshur Pro+C mit 512 GB im Test
datAshur Pro+C 512 GB

Der iStorage datAshur Pro+C USB-Stick verfügt über ein PIN-Pad zur Eingabe eines PIN-Codes. Daten werden per AES-XTS 256 Bit verschlüsselt und sind zudem via IP68-Gehäuse auch im Outdoor-Einsatz gut geschützt.

KFA2 GeForce RTX 4080 SUPER SG im Test
KFA2 GeForce RTX 4080 SUPER SG im Test
KFA2 RTX 4080 SUPER SG

Die GeForce RTX 4080 SUPER SG von KFA2 kommt mit 1-Click OC und einer wuchtigen Kühlung im Quad-Slot-Design inkl. RGB-Beleuchtung. Wir haben uns den Boliden im Praxistest ausführlich zur Brust genommen.

ZOTAC RTX 4070 Ti SUPER Trinity Black Test
ZOTAC RTX 4070 Ti SUPER Trinity Black Test
Trinity Black Edition

ZOTAC bietet mit der Trinity Black Edition ein Custom-Design der GeForce RTX 4070 Ti SUPER an, die erst kürzlich von Nvidia vorgestellt wurde. Wie sich die extravagante Grafikkarte im Test schlägt, lesen Sie hier in unserem Review.