NEWS / Home Connectivity Alliance zeigt Demo auf der IFA 2022
Cloud-to-Cloud-Konnektivität in Berlin demonstriert
06.09. 12:00 Uhr    0 Kommentare

Die Home Connectivity Alliance (HCA), eine Organisation, die sich der Entwicklung und Förderung einer sicheren Interoperabilität zwischen langlebigen Haushaltsgeräten, HLK-Systemen und Fernsehern innerhalb des Ökosystems des vernetzten Zuhauses verschrieben hat, zeigte auf der IFA 2022 in Berlin ihre erste Demo der C2C-Konnektivität (Cloud-to-Cloud). Die Demonstration von verschiedenen HCA-Mitgliedsunternehmen nutzt die C2C-Konnektivität und ermöglicht es mehreren Marken von Apps, mehrere Marken von Geräten, HLK-Systemen und Fernsehern zu steuern.

Die HCA erreichte diesen Interoperabilitätsmeilenstein mit ihrer ersten C2C-Demonstration innerhalb von neun Monaten nach ihrer Gründung im Januar 2022.

„Ich freue mich, bekanntgeben zu können, dass HCA in weniger als einem Jahr seit unserer Gründung C2C-Konnektivität erreicht hat. Das Ziel von HCA ist es, den Verbrauchern durch C2C-Interoperabilität mehr Auswahlmöglichkeiten für ihr vernetztes Zuhause zu bieten und die Kompatibilität sowohl neuer als auch älterer Geräte über führende globale Marken hinweg zu unterstützen. Dieser Meilenstein bringt uns einem einfacheren und sichereren Smart-Home-Ökosystem, das ein reales Zuhause widerspiegelt, einen Schritt näher.“

Yoon Ho Choi, President, Home Connectivity Alliance und Global Head of Planning & Partnerships, Home IoT Business, Samsung Electronic

Die technische Demonstration von HCA-Mitgliedsunternehmen nutzt die C2C-Konnektivität.

Die technische Demonstration von HCA-Mitgliedsunternehmen nutzt die C2C-Konnektivität. (Bildquelle: HCA)

Große Haushaltsgeräte und HLK-Systeme arbeiten zusammen, um den Energieverbrauch im Haushalt zu handhaben und zu verringern. Mit HCA werden die Daten Ihrer größten Produkte – einschließlich ihres Energieverbrauchs und der Optimierung desselben – leichter zugänglich. Dies führt direkt zu Erkenntnissen, auf die Sie reagieren können, was letztendlich echte Energie- und Kosteneinsparungen für den Verbraucher zur Folge hat. In den kommenden Monaten wird HCA mit Branchenführern im Energiemanagement zusammenarbeiten, um Lösungen zu entwickeln, die den Weg für Energielösungen für das gesamte Zuhause ebnen.

Die Interoperabilität von Smart-Home-Geräten und langlebigen Haushaltsgeräten bietet Verbrauchern mehr Auswahlmöglichkeiten und Optionen in ihrem vernetzten Zuhause. Zu den Verbrauchervorteilen von HCA gehören:

  • Ältere Produkte werden integriert, um mit aktuellen Geräten zusammenzuarbeiten
  • Hersteller-übergreifende Interoperabilität, so dass alle Marken zusammenarbeiten
  • Geräte, die mehr Energie sparen, um den Verbrauchern Geld zu sparen

HCA wurde 2022 von führenden Herstellern im Bereich vernetztes Zuhause gegründet, um Innovationen zu fördern und Verbrauchern sichere, interoperable Haushaltsgeräte im vernetzten Zuhause anzubieten. Zu den Mitgliedern gehören American Standard Heating and Air Conditioning, Arçelik, The Electrolux Group, Haier, GE Appliances, Samsung, Trane Residential und Vestel. HCA konnte vor kurzem LG Electronics und Resideo als neueste Mitglieder begrüßen.

Quelle: HCA PR - 30.08.2022, Autor: Patrick von Brunn
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT im Test
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT im Test
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT

Mit der Radeon RX 6750 XT bietet AMD eine verbesserte Version der RX 6700 XT an. Die Navi 22 XTX GPU bekommt dabei höhere Taktraten verpasst und auch der VRAM arbeitet schneller als beim Vorgänger.

Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD 2 TB

Mit der FireCuda 530 von Seagate haben wir heute eine High-End-SSD mit 176 Layer (RG NAND Generation 2) TLC-Flashspeicher von Micron im Test. Wie sich das 2 TB-Modell schlägt, klären wir in unserem Artikel.

Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD 500 GB

Mit der P5 Plus bietet Hersteller Crucial eine günstige M.2-SSD mit Micron-Controller und Microns 3D-NAND-Flash in TLC-Technologie an. Wir haben uns das 500-GB-Modell der Familie im Test zur Brust genommen.

KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 Ti SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3080 Ti SG von KFA2 haben wir heute einen Boliden inkl. extravaganter Kühlung und Optik, optionalem Zusatzlüfter „1-Clip Booster“ sowie einfachem Overclocking per „1-Click OC“ Feature im Test.