NEWS / AVM stellt FRITZ!Box 6690 Cable mit Wi-Fi 6 vor
Ab sofort für 319 Euro erhältlich
05.01. 14:00 Uhr    0 Kommentare

AVM bringt mit der FRITZ!Box 6690 Cable High-Speed-WLAN an den Kabelanschluss. Das Premium-Modell vereint schnelles Internet mit Wi-Fi 6 und sorgt so für Gigabitgeschwindigkeiten im gesamten Heimnetz. Streaming, Gaming, Smart Home oder Arbeiten im Home-Office – die FRITZ!Box 6690 Cable ist der optimale Router für alle Anwendungen im digitalen Zuhause. Mit Unterstützung von DOCSIS 3.1 erreicht das neue Flaggschiff-Modell Spitzenwerte von bis zu 6 GBit/s im Downstream und 2 GBit/s im Upstream und ist an jedem Kabelanschluss einsetzbar.

Dank der Mesh-Technologie von AVM und einer starken Ausstattung (4x4 Wi-Fi 6) profitieren Geräte wie Notebooks, Tablets, Smartphones und Smart TVs von WLAN-Geschwindigkeiten im Gigabitbereich. Durch die Unterstützung des neuen Standards Wi-Fi 6 können dabei noch mehr Geräte zuverlässig und stabil per WLAN ins Heimnetz integriert werden. Insgesamt stellt die FRITZ!Box 6690 Cable mit bis zu 4.800 MBit/s (5 GHz) + 1.200 MBit/s (2,4 GHz) starkes WLAN für anspruchsvolle Anwendungen bereit. In großen Wohnungen und Häusern lässt sich das Netzwerk leicht mit dem neuen FRITZ!Repeater 6000 erweitern. Der Triband-Repeater unterstützt ebenfalls Wi-Fi 6 und bildet im Zusammenspiel mit der FRITZ!Box 6690 Cable ein einheitliches WLAN Mesh. Darüber hinaus verfügt die FRITZ!Box 6690 Cable über weitere Anschlussmöglichkeiten wie einen 2,5-Gigabit- und drei Gigabit-LAN-Ports sowie zwei USB-3.0-Anschlüsse. So lassen sich Netzwerkgeräte wie Drucker und Speichermedien leicht ins Heimnetz integrieren.

Neue FRITZ!Box 6690 Cable: Höchstleistung am Kabelanschluss

Neue FRITZ!Box 6690 Cable: Höchstleistung am Kabelanschluss (Bildquelle: AVM)

Zur umfangreichen Ausstattung der neuen FRITZ!Box 6690 Cable gehört außerdem eine komplette Telefonanlage (DECT, IP, analog) inklusive fünf Anrufbeantwortern. Über die DECT-Basis können Smart-Home-Geräte ins Heimnetz integriert werden. Zudem bietet die FRITZ!Box 6690 Cable einen integrierten TV-Tuner für die beliebte Funktion „DVB-C-Streaming“. So können Anwender das Kabelfernsehen per WLAN überall in der Wohnung auf mobilen Geräten schauen. Die für FRITZ!Box typischen Funktionen wie eine umfangreiche Kindersicherung, eine Firewall, ein Mediaserver für Bilder, Musik und Videos sowie ein WLAN-Gastzugang runden das Angebot der FRITZ!Box 6690 Cable ab. Die kostenlosen Apps wie die MyFRITZ!App, die FRITZ!App WLAN oder die FRITZ!App Smart Home sorgen für eine komfortable Bedienung.

Die FRITZ!Box 6690 Cable ist ab sofort für 319 Euro (UVP) im Handel erhältlich.

Quelle: AVM PR - 05.01.2022, Autor: Patrick von Brunn
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT im Test
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT im Test
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT

Mit der Radeon RX 6750 XT bietet AMD eine verbesserte Version der RX 6700 XT an. Die Navi 22 XTX GPU bekommt dabei höhere Taktraten verpasst und auch der VRAM arbeitet schneller als beim Vorgänger.

Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD 2 TB

Mit der FireCuda 530 von Seagate haben wir heute eine High-End-SSD mit 176 Layer (RG NAND Generation 2) TLC-Flashspeicher von Micron im Test. Wie sich das 2 TB-Modell schlägt, klären wir in unserem Artikel.

Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD 500 GB

Mit der P5 Plus bietet Hersteller Crucial eine günstige M.2-SSD mit Micron-Controller und Microns 3D-NAND-Flash in TLC-Technologie an. Wir haben uns das 500-GB-Modell der Familie im Test zur Brust genommen.

KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 Ti SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3080 Ti SG von KFA2 haben wir heute einen Boliden inkl. extravaganter Kühlung und Optik, optionalem Zusatzlüfter „1-Clip Booster“ sowie einfachem Overclocking per „1-Click OC“ Feature im Test.