NEWS / Seagate stellt neue One Touch SSD vor
Modelle bis 2 TB und Geschwindigkeiten bis 1.030 MB/s
06.05.2021 18:15 Uhr    0 Kommentare

Seagate hat heute die neue One Touch SSD vorgestellt, deren Vorgänger wir mit 1 TB Speicherkapazität im Test hatten. Die kompakte SSD im Scheckkartenformat bietet sehr hohe Lese- und Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 1.030 MB/s und bis zu 2 TB Speicherkapazität. Ein elegantes Aluminiumgehäuse und weiche Textilelemente an den Seiten umschließen die SSD, die in den Farben schwarz, silber und blau erhältlich ist. Die One Touch SSD ist der ideale Begleiter für alle Lifstyle-orientierten Nutzer und Content Creator, die ihre Daten schnell speichern und überall hin mitnehmen möchten.

Die SSD ist mit Windows und Mac kompatibel (exFAT formatiert) und nutzt USB 3.2 Gen2- und USB-C-Technologie. Zudem kann die One Touch SSD auch mit Android-Mobilgeräten genutzt werden. Anwender können ihre Videos, Fotos und andere Dateien über die Seagate Mobile Touch-App spielend auf die SSD übertragen und so für mehr Speicherplatz auf ihrem Smartphone sorgen. Die One Touch SSD ist außerdem stoßfest und übersteht Stürze aus bis zu zwei Metern Höhe.

Seagate One Touch SSD (Bildquelle: Seagate)

Seagate One Touch SSD (Bildquelle: Seagate)

Mit der im Lieferumfang enthaltenen Seagate-Software Toolkit mit Sync Plus können Nutzer ihre Daten kontinuierlich sichern und synchronisieren. Zusätzlich sorgen die Rescue Data Recovery Services zur Datenwiederherstellung sowie eine beschränkte, dreijährige Garantie für Datensicherheit. Nutzer profitieren zudem von einem kostenlosen, einjährigen Abonnement für Mylio Create und einem kostenlosen, viermonatigen Abo für Adobe Creative Cloud Foto.

Die Seagate One Touch SSD ist ab Ende Mai für 94,99 Euro (500 GB), 159,99 Euro (1 TB) und 289,99 Euro (2 TB) UVP im Handel erhältlich.

Quelle: Seagate PR - 06.05.2021, Autor: Patrick von Brunn
ZOTAC RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo Test
ZOTAC RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo Test
ZOTAC RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo

Mit der GeForce RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo bietet Hersteller ZOTAC eine wuchtige Grafikkarte mit 3,5-Slot-Kühler und AMP HoloBlack Design an. In unserem Praxistest erfahren Sie mehr über den Boliden.

KFA2 RTX 3090 Ti EX Gamer (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3090 Ti EX Gamer (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3090 Ti EX Gamer (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3090 Ti EX Gamer (1-Click OC) von KFA2 haben wir heute einen weiteren Boliden mit GA102-350-GPU im Test. Was die Karte mit Overclocking ab Werk leisten kann, lesen Sie in unserem ausführlichen Test.

SPC Gear GK650K Omnis Pudding im Test
SPC Gear GK650K Omnis Pudding im Test
SPC Gear GK650K Omnis Pudding Edition

Mit der SPC Gear GK650K Omnis Pudding Edition bietet Hersteller SilentiumPC eine mechanische Tastatur an. Wir haben das Modell mit taktilen Omnis-Kailh-Schaltern (Brown) in der Praxis auf Herz und Nieren geprüft.

Sapphire PULSE und NITRO+ RX 6700 XT Test
Sapphire PULSE und NITRO+ RX 6700 XT Test
PULSE / NITRO+ RX 6700 XT

Mit den Modellen NITRO+ und PULSE von Sapphire, haben wir heute zwei RX 6700 XT Grafikkarten im Custom-Design auf dem Prüfstand. Wie sich die beiden Mittelklasse-Probanden schlagen, lesen Sie hier.