NEWS / Corsair bringt VIRTUOSO RGB Wireless XT Gaming-Headset
Neues Premium-Headset für Gamer und Content Creators
17.05. 20:30 Uhr    0 Kommentare

Hersteller Corsair präsentiert ein neues Modell in seiner VIRTUOSO-Produktreihe an Premium-Gaming-Headsets: das VIRTUOSO RGB Wireless XT. Neben SLIPSTREAM WIRELESS und Bluetooth für gleichzeitige Dual-Wireless-Verbindungen, bietet es Optionen für Kabelverbindungen mit Hi-Fi-USB und einem universellen 3,5-mm-Stecker.

Mithilfe dieser vier verschiedenen Verbindungsoptionen wird praktisch jede Quelle unterstützt, einschließlich PC, Mac, PS5/PS4 (kabelgebunden oder kabellos), Xbox Series X und Series S (nur kabelgebunden), Switch, Mobilgeräte und mehr. Das VIRTUOSO RGB Wireless XT ermöglicht SLIPSTREAM WIRELESS-Verbindungen mit 24 Bit/48 kHz für ein schnelles Signal über 18 Meter. Hinzu kommt Bluetooth mit dem Qualcomm aptX HD-Codec für gleichzeitige Dual-Wireless-Verbindungen. Eine USB-Kabelverbindung liefert Hi-Fi-Audio mit bis zu 24 Bit/96 kHz. Gleichzeitig bietet ein universeller 3,5-mm-Stecker Kompatibilität mit einer Vielzahl von Geräten. Ein integrierter Regler ermöglicht die bequeme Lautstärkeregelung und Stummschaltung.

VIRTUOSO RGB Wireless XT Gaming-Headset

VIRTUOSO RGB Wireless XT Gaming-Headset (Bildquelle: Corsair)

Dank einem passend selektierten Paar hochdichter 50-mm-Neodym-Audiotreiber, die für präzise auf +/-1 dB Toleranz abgestimmt sind, erzeugt das VIRTUOSO RGB Wireless XT einen satten, authentischen Klang, so der Hersteller in seiner Pressemitteilung. Mit einem Frequenzbereich von 20-40.000 Hz – das Doppelte eines typischen Gaming-Headsets – und dreidimensionalem Raumklang dank Dolby Atmos-Technologie, bietet das VIRTUOSO RGB Wireless XT ein immersives Erlebnis. Als Gamer kann man dadurch schneller und präziser auf akustische Hinweise im Spiel reagieren, egal ob Ego-Shooter, Online-Rollenspiele (MMORPG), Freispiele, MMO-Games uvm. Dank des bandbreitenstarken Mikrofons des VIRTUOSO RGB Wireless XT kann man sich jederzeit Gehör verschaffen. Das abnehmbare, omnidirektionale Mikrofon in Broadcast-Qualität bietet einen breiten dynamischen Frequenzbereich von bis zu 10.000 Hz, sodass Geräusche detailliert aufgenommen.

Das VIRTUOSO RGB Wireless XT bietet ein noch luxuriöseres Hörgefühl als seine Vorgänger – egal ob beim Gaming, Streaming oder Entspannen mit Ihrer Lieblings-Playlist – mit zusätzlicher Polsterung an den weichen Premium-Memory-Schaumstoff-Ohrpolstern und dem Kopfbügel aus leichtem Aluminium. Der Lithium-Ionen-Akku des VIRTUOSO RGB Wireless XT bietet bis zu 15 Stunden Akkulaufzeit. Eine intelligente, auf einem Beschleunigungssensor basierende Aufwachfunktion sorgt dafür, dass das Gerät beim Absetzen automatisch in den Energiesparmodus wechselt und so die Laufzeit verlängert.

Beim Anschluss mit USB oder SLIPSTREAM WIRELESS kann das VIRTUOSO RGB Wireless XT auf die iCUE-Software zugreifen, über die Sie die Audio- und Beleuchtungseinstellungen des Headsets steuern können. Aus voreingestellten Audioprofilen lässt sich bereits ein Preset wählen, oder man passt den Equalizer an die persönlichen Bedürfnisse an. Die integrierte RGB-Beleuchtung ist durch Mikroperforationen an den Ohrmuscheln sichtbar und lässt sich mit nahezu unbegrenzten Farboptionen und Effekten anpassen und mit anderen RGB-Geräten im iCUE-Ökosystem synchronisieren.

Das VIRTUOSO RGB Wireless XT ist zunächst ausschließlich im Corsair-Webstore erhältlich ‒ ein genauer Preis ist noch nicht bekannt. Das Headset ist durch eine zweijährige Garantie und das weltweite Corsair-Netzwerk für Kundenservice und technischen Support abgesichert.

Quelle: Corsair PR - 13.05.2021, Autor: Patrick von Brunn
INNO3D GeForce RTX 3080 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3080 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3080 Ti X3 OC

Nvidia bezeichnet die GeForce RTX 3800 Ti als seine neue Flaggschiff-Gaming-GPU, die erst kürzlich auf der Computex vorgestellt wurde. Wir haben die GeForce RTX 3080 Ti X3 OC von INNO3D ausführlich auf Herz und Nieren geprüft.

KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.