NEWS / Microsoft startet Produktion von Windows Server 2003 R2
12.12.2005 07:00 Uhr    0 Kommentare

Microsoft gab letzte Woche bekannt, dass man die Produktion der aktualisierten Version seines Server-Betriebssystems Windows Server 2003 R2 (Rollup 2) gestartet hat. Das Programm wird innerhalb der nächsten 60 Tage im Handel erhältlich sein. Windows Server 2003 R2 basiert auf Windows Server 2003 mit Service Pack 1 (SP1) und bietet daher all dessen Vorteile. Außerdem enthält es umfassende Verbesserungen in den Bereichen Serverlösungen für Niederlassungen, Identitäts- und Zugriffsverwaltung, Speichereinrichtung und -verwaltung sowie Virtualisierung. Bislang gaben bereits mehr als 30 Software- und Hardware-Hersteller bekannt, Lösungen auf Basis von Windows Server 2003 R2 anzubieten, darunter Dell, HP, IBM, Iomega und Citrix.

Rollup 2 ist eine neue Vollversion des Betriebssystems, ohne dass der Kernel bearbeitet wurde. "Windows Server 2003 R2 bietet die Sicherheit und Zuverlässigkeit von Windows Server 2003, zusätzlich aber eine Reihe neuer Funktionen und Vorteile", sagt Bob Muglia, Senior Vice President of Server and Tools bei Microsoft. "Mit dem R2 können unsere Kunden ihre Kosten und Komplexität reduzieren, die Produktivität des Endnutzers steigern und den strategischen Wert ihrer IT-Systeme erhöhen."

Quelle: Microsoft, Autor: Patrick von Brunn
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT im Test
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT im Test
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT

Mit der Radeon RX 6750 XT bietet AMD eine verbesserte Version der RX 6700 XT an. Die Navi 22 XTX GPU bekommt dabei höhere Taktraten verpasst und auch der VRAM arbeitet schneller als beim Vorgänger.

Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD 2 TB

Mit der FireCuda 530 von Seagate haben wir heute eine High-End-SSD mit 176 Layer (RG NAND Generation 2) TLC-Flashspeicher von Micron im Test. Wie sich das 2 TB-Modell schlägt, klären wir in unserem Artikel.

Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD 500 GB

Mit der P5 Plus bietet Hersteller Crucial eine günstige M.2-SSD mit Micron-Controller und Microns 3D-NAND-Flash in TLC-Technologie an. Wir haben uns das 500-GB-Modell der Familie im Test zur Brust genommen.

KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 Ti SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3080 Ti SG von KFA2 haben wir heute einen Boliden inkl. extravaganter Kühlung und Optik, optionalem Zusatzlüfter „1-Clip Booster“ sowie einfachem Overclocking per „1-Click OC“ Feature im Test.