NEWS / Games Convention 2004 öffnet die Tore
19.08.2004 06:30 Uhr    0 Kommentare

Digitale, interaktive Unterhaltung sowie Info- beziehungsweise Edutainment stehen im Mittelpunkt der heute beginnenden Games Convention 2004 (GC). An der dritten Erlebnis- und Fachmesse in Leipzig beteiligen sich insgesamt 270 Aussteller aus 13 Ländern. Bis 22. August werden auf der Messe 167 Produktneuheiten vorgestellt. 68 Produkte erleben dabei eine Welt-Premiere. Genauso viele Europa-Premieren und 31 Deutschland-Erstvorstellungen werden erwartet.

Den besten Neuvorstellungen wird am 21. August der Preis "Best of GC" verliehen. Vergeben wird der Preis für zehn verschieden Kategorien, darunter bestes Gameplay, beste Grafik oder innovativstes Produkt. Die Jury besteht aus elf Fachjournalisten von PC Games, Stern, GameStar und anderen renommierten Medien. Auf Entertainmentsoft- und Hardware wird besonderes Augenmerk gelegt. Auch neue Entwicklungen für 3D-Darstellungen werden präsentiert. Im Bereich Casemodding @ GC sollen circa 20 außergewöhnliche Computergehäuse ausgestellt werden. In der Sonderschau Lara C. & Co können die Besucher lebensgroße Imitationen weltberühmte Spielfiguren bestaunen. Zu den Ausstellern zählen unter anderem Microsoft, Electronic Arts und Nintendo.

Im speziellen GC family Bereich werden kindergerechte Medien aber auch Lern- und Schulsoftware präsentiert. In diesem Forum stellen unter anderem Buena Vista Games, Disney Interactive und Vivendi Universal Interactive aus. Weiters stehen Funsport-Areas für Sportbegeisterte und ein eigenes GC-Kino zur Verfügung. Unter dem Motto "Cinema of Game Development" werden täglich von zehn bis 18 Uhr Vorträge, Diskussionen und Workshops zu verschiedenen Themengebieten gezeigt.

Mit einem Konzert des Prager FILMharmonica Orchestra wird die GC unter Leitung von Maestro Andy Brick eröffnet. Auch renommierte Spiele-Musik-Komponisten wie Nobuo Uematsu, Komponist der Final-Fantasy-Musik, oder Turrican-Musik-Komponist Chris Hülsbeck werden zu Gast sein. David Reeves, Präsident und COO von Sony Computer Entertainment Europe, wird die Eröffnungsrede halten.

Quelle: Pressetext, Autor: Christoph Buhtz
Sapphire NITRO+ RX 7900 GRE im Test
Sapphire NITRO+ RX 7900 GRE im Test
NITRO+ RX 7900 GRE

Mit der AMD Radeon RX 7900 GRE hat eine bisher als OEM-Variante vertriebene GPU nun den offiziellen Weg in den Handel gefallen. Passend zum Marktstart haben wir uns die Sapphire NITRO+ RX 7900 GRE im Test angesehen.

iStorage datAshur Pro+C mit 512 GB im Test
iStorage datAshur Pro+C mit 512 GB im Test
datAshur Pro+C 512 GB

Der iStorage datAshur Pro+C USB-Stick verfügt über ein PIN-Pad zur Eingabe eines PIN-Codes. Daten werden per AES-XTS 256 Bit verschlüsselt und sind zudem via IP68-Gehäuse auch im Outdoor-Einsatz gut geschützt.

KFA2 GeForce RTX 4080 SUPER SG im Test
KFA2 GeForce RTX 4080 SUPER SG im Test
KFA2 RTX 4080 SUPER SG

Die GeForce RTX 4080 SUPER SG von KFA2 kommt mit 1-Click OC und einer wuchtigen Kühlung im Quad-Slot-Design inkl. RGB-Beleuchtung. Wir haben uns den Boliden im Praxistest ausführlich zur Brust genommen.

ZOTAC RTX 4070 Ti SUPER Trinity Black Test
ZOTAC RTX 4070 Ti SUPER Trinity Black Test
Trinity Black Edition

ZOTAC bietet mit der Trinity Black Edition ein Custom-Design der GeForce RTX 4070 Ti SUPER an, die erst kürzlich von Nvidia vorgestellt wurde. Wie sich die extravagante Grafikkarte im Test schlägt, lesen Sie hier in unserem Review.