Futuremark 3DMark06 Download


Der Release des Vorgängers 3DMark05 ist noch nicht all zu lange her, da steht uns bereits wieder eine neue Version ins Haus. Die Begründung dafür liegt auf der Hand: Hardware wird immer leistungsfähiger - und das in immer kürzeren Abständen. So ist es denn auch konsequent, die Abstände zwischen dem Erscheinen neuer Benchmarks kürzer zu halten. Die 3DMark-Benchmarks der finnischen Firma Futuremark gelten inzwischen als die Referenz, wenn es um die Beurteilung der Leistungsfähigkeit neuer Hardware und vor allem neuer Grafikkarten geht. Die aktuelle Version empfiehlt sich insbesondere für brandneue Systeme aus den Segmenten Oberklasse bis High-End, da Futuremark sehr am Detailgrad geschraubt hat und die Hardware somit an ihr Limit gehen muss. Beispielsweise beträgt die Default-Auflösung nun nicht mehr 1024x768 Bildpunkte, wie es in den Vorgängern der Fall war, sondern 1280x1024. Alle weiteren Details und Informationen finden Sie in unserem Test. Jetzt auch für Windows 8!

Download Info

EntwicklerFuturemark
SpracheEnglisch Englisch
Version1.2.1 (08.02.2013)
Dateigröße584,85 MB
Betriebssysteme
  • Windows XP
  • Windows Vista
  • Windows 7
  • Windows 8
Downloads153.446
Downloadzeit
  • VDSL (50 MBit): 1 Min 36 Sek
  • DSL 16000 (16 MBit): 5 Min 0 Sek
  • DSL 6000 (6 MBit): 13 Min 19 Sek
  • DSL 2000 (2 MBit): 39 Min 56 Sek
  • DSL 1000 (1 MBit): 79 Min 52 Sek
Download Mirror

Bitte wählen Sie einen der unten folgenden Server für Ihren Download aus. Hinweis: Der Download über den Hardware-Mag Server ist ausschließlich registrierten Benutzern unserer Community vorbehalten!
downloads.hardware-mag.de (HTTP)
www.futuremark.com (HTTP)
Aktuelle Artikel

 Intel Core i7-8700K und i5-8400

Intels 8. Generation Core-CPUs trägt die Bezeichnung Coffee Lake. Wir haben die Modelle Intel Core i7-8700K und i5-8400 samt Z370-Chipsatz in der Praxis getestet.

 ASUS XG-C100C, Intel X540-T2

In Zeiten, in denen Internetanbieter schon 1 GBit/s anbieten, werden auch höhere Bandbreiten im LAN immer gefragter. Wir haben 10-GBit/s-Netzwerkkarten von ASUS und Intel getestet.

 ARCTIC Freezer 33 eSports ONE

Mit dem Freezer 33 eSports ONE bietet ARCTIC seit wenigen Wochen einen neuen Kühler für AMD- und Intel-Sockel an. Wir haben den Tower-Kühler im Test begutachtet.

 Roccat Kone AIMO, weiß

Mit der Kone AIMO hat Roccat eine überarbeitete Gaming-Maus mit umfangreichem AIMO-Lichtsystem im Angebot. Wir haben uns den Nager in weißer Ausführung im Praxistest angesehen.

 KFA2 GTX 1070 Ti EX-SNPR White

Wir haben uns zwei Exemplare der schicken GTX 1070 Ti EX-SNPR White in einem SLI-Review angesehen. Wie sich die übertaktete Karte bei 5% 1-Click OC schlägt, lesen Sie hier.

 Toshiba OCZ TR200 240 GB

Toshiba bietet mit der TR200 eine günstige Entry-Level-SSD auf 64-Layer BiCS3 3D-TLC-Basis an. Wir haben uns das 240 GB Modell im Test zur Brust genommen. Mehr dazu im Review!

 Sharkoon PureWriter TKL

Mit der Sharkoon PureWriter TKL haben wir heute eine mechanische Low-Profile-Tastatur im Test. Die schicke LED-Beleuchtung in Blau lässt verschiedene Modi zu. Mehr dazu im Test!

 Roccat Khan Pro

Roccat, der Hersteller aus Hamburg, will mit dem Headset Khan Pro die Herzen der Spieler gewinnen. Doch gelingt dies? Wir haben uns das Headset im Test ganz genau angesehen.