Western Digital liefert HGST 12 TB Ultrastar He12 aus


Erschienen: 27.04.2017, 23:15 Uhr, Quelle: Western Digital PR – 26.04.2017, Autor: Patrick von Brunn

Western Digital hat bekanntgegeben, dass sie mit der Auslieferung der 12 TB Ultrastar He12 begonnen hat. Dabei handelt es sich um eine heliumbasierte Festplatte der vierten Generation, die unter der Marke HGST vertrieben wird. Die Ultrastar He12 verfügt über eine Speicherkapazität von 12 TB. Sie stellt somit die nächste Generation der HelioSeal-Festplatten der Enterprise-Klasse dar.

Die Ultrastar He12 HDD zeichnet sich durch ein neuartiges Acht-Platten-Design aus. Dadurch wird es möglich, in einem Standard-Formfaktor von 3,5 Zoll durch PMR-Technologie 12 TB Kapazität zur Verfügung zu stellen. Der besondere HelioSeal-Prozess von Western Digital, bei dem Helium in das Laufwerk eingeschlossen wird, sorgt für die höchste Festplatten-Kapazität und Energieeffizienz. So bietet die Ultrastar He12 HDD 12 TB Kapazität entweder über eine SATA- oder eine SAS-Schnittstelle (12 GB/s-SAS- oder 6 GB/s-SATA-Schnittstelle), die jeweils Advanced Format nutzen. Das im Rahmen der HelioSeal-Technologie von Western Digital verwendete Helium weist nur ein Siebtel der Luftdichte auf. Das ermöglicht die Herstellung dünnerer Platten, die dennoch über eine stabile Aufzeichnungsoberfläche verfügen. Der besondere Aufbau der Ultrastar He12 HDD zeichnet sich durch acht Platten aus. Das sind zwei mehr als luftbasierte Laufwerke mit der höchsten Kapazität gegenwärtig aufweisen. Dadurch konnte die Kapazität auf 12 TB gesteigert werden.

He12

Die Ultrastar He12 HDD wird zurzeit an die Auslieferungslager versendet und unterliegt einer 5-jährigen Herstellergarantie. Ein genauer Preis wurde nicht genannt.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!