Hardware-Mag - Forum (http://www.hardware-mag.de/forum//index.php)
- Software (http://www.hardware-mag.de/forum//board.php?boardid=3)
-- Spiele (http://www.hardware-mag.de/forum//board.php?boardid=21)
--- Welche Gaming Stuhl Marke kaufen? (http://www.hardware-mag.de/forum//thread.php?threadid=15765)


Geschrieben von Keppo am 01.08.2017 um 12:44:

  Welche Gaming Stuhl Marke kaufen?

Was für eine Welche Gaming Stuhl Marke empfehlt, bzw. benutzt ihr? Ich möchte mir nun zum allerersten mal einen etwas besseren Gaming Stuhl zulegen, und habe insgesamt 240 Euro zu Verfügung. Habe hier geragt weil ich mich in dem Bereich, wie gesagt wirklich nicht so gut auskenne. Der Stuhl sollte nicht über 240 Euro kosten..ist schon die starke schmerzgränze

Habe folgende Empfehlungen und aktuelle Testberichte via Google herausfischen können: http://racing-stuhl.de/produkt/finebuy/finebuy-racing/

Eure Empfehlungen?

Und wenn ihr eine bestimmte Marke empfehlt mit Begründung bitte.



Geschrieben von BigWhoop am 01.08.2017 um 19:30:

 

Das ist für einen Stuhl auf dem man viele Stunden am Stück? sitzen möchte nicht viel Geld.
Meiner hat 1100 Euro gekostet. Ist einer mit einer 8 Stunden plus (8h+) zulassung.
Wenn du mal richtig nach stühlen guckst, wirst du merken das es diese Werte als Grundlage
für die Qualität der Stühle gibt. Da wird immer in Sitzstunden gerechnet.
Wenn es dafür keine Werte gibt dann ist der Stuhl auch nichts so meine Erfahrung.



Geschrieben von Biene am 12.09.2017 um 19:36:

 

Guten Abend

Da kann man sich wunderbar im Netz umschauen.
Ich habe mir ja auch einen Gaming Stuhl von Razer gekauft; hat zwar echt reingehauen mit der Kohle aber es lohnt sich smile
Ich spiele sehr oft Games, in letzter Zeit online Games die mir echt gut gefallen.

Aber beim Kauf kannst du auch einen Vergleich machen smile

*Edit: Komischer link (BigWhoop)



Geschrieben von BigWhoop am 13.09.2017 um 09:31:

 

Was auch immer ein Gaming stuhl sein soll. Ist genau so sinnbefreit wie Gaming Netzteile oder Gaming Tastaturen.

Als ob es da irgendeine Lizensierung für geben würde. Es sagt aber mal absolut nichts aus.



Geschrieben von Scred am 01.12.2017 um 07:24:

 

Es ist ja auch wirklich Blödsinn mit der Bezeichnung. Kein Markenstuhlhersteller den ich kenne hat einen reinen "Gamingstuhl" im Angebot. Aber die Nachfrage scheint da zu sein und deshalb werden sie von den Shops so angepriesen und kleinere Billighersteller geben ihnen diese Namen. Wer an seinem PC spielt, der wird auch irgendwas am PC arbeiten, also tut es ein stinknormaler Bürostuhl. Ein günstiger von hier https://buerostuhlshop.tv/top-20 ist völlig ausreichend für zu Hause.


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH