1099 Euro: KFA2 stellt GTX 1080 Ti mit Wasserkühlung vor


Erschienen: 31.08.2017, 21:00 Uhr, Quelle: KFA2 PR – 31.08.2017, Autor: Patrick von Brunn

Mit der GeForce GTX 1080 Ti Hall of Fame Watercooled präsentiert KFA2 ein GTX 1080 Ti Custom-Modell mit „Full Covered Water Block“. Der Grafikchip taktet werkseitig mit 1.569 MHz (Boost: 1.683 MHz). Da die neue GeForce GTX 1080 Ti Hall of Fame Watercooled mit einem integrierten Wasserblock ausgestattet ist, sollen laut Hersteller GPU-Taktraten jenseits der 2,0 GHz durchaus möglich sein. Die Anschlüsse der KFA2 Karte sind natürlich mit allen gängigen Wasserkühlungen kompatibel. Für eine optimale Stromversorgung bei Overclocking-Experimenten sorgen die drei beleuchteten 8-Pin PCIe-Stromstecker. Des weiteren verfügt die Karte über eine 16+3 digitale Spannungsversorgung sowie ein 12-Layer-PCB.

Hall of Fame Watercooled

Das neuste Grafikkarten-Flaggschiff von KFA2 bietet nicht nur eine enorme Leistung und ein ausgeklügeltes Kühlkonzept, sondern macht auch optisch ordentlich was her. Die RGB-Beleuchtung fungiert als Eyecatcher in jedem Casemodder-System. Die KFA2 GeForce GTX 1080 Ti Hall of Fame Watercooled besitzt alle gängigen Anschlussmöglichkeiten: 1x DVI-D, 1x HDMI 2.0b und 3x DisplayPort 1.4 (HDR-kompatibel). Der massive Bolide ist ab sofort exclusiv bei Mindfactory für eine unverbindliche Preisempfehlung von 1.099 Euro erhältlich.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code
in das Eingabefeld!